Die Musikerin bezahlte einmal eben 21.000 Dollar für eine Nacht im Luxushotel.

Auf Tour
Rihanna befindet sich zur Zeit auf ihrer „ANTI WORLD TOUR“ und bereist Europa. Erst am letzten Dienstag machte sie Österreichs Hauptstadt Wien unsicher und residierte im Luxushotel Park Hyatt.

Vor ihrem eigentlichen Konzert hat die Musikerin die Nacht zum Tag gemacht. Auf Snapchat teilte sie einige Videos von einer wilden Party. Nach dem Vorglühen im eigenen Hotelzimmer ging es weiter in die Bar Red Room. Gefeiert wurde hier der Geburtstag ihres Friseurs – barfuß machte sich Rihanna in den Morgenstunden auf den Heimweg.

Viel Kohle für nichts
Gebucht hatte sich der Superstar eine Luxussuite für 21.000 Dollar die Nacht. Wie die Page TMZ herausgefunden haben möchte, bestand RiRi auf ihre vier Terrassen mit Blick über Wien, drei Küchen, vier Bäder und den privaten Fitnessraum. Ob sie davon überhaupt etwas mitbekommen oder nur ihr Geld aus dem Fenster geworfen hat, ist nicht bekannt …