Die Musikerin wurde zum Opfer eines Hacker-Angriffs.
 

Erst Katy Perry...
Erst in der letzten Woche wurde Katy Perrys Account auf Twitter gehackt. Ein aus Rumänien stammender User veröffentlichte unter anderem Tweet und adressierte mit den Nachrichten ihre nicht sehr beliebte Kollegin Taylor Swift.

Mittlerweile hat Perry ihren Account zurück und sich wohl ein besseres Passwort überlegt.

... dann Lana Del Rey
Summertime Sadness-Interpretin Lana Del Rey wurde gestern Abend zum Opfer eines erneuten Hacker-Angriffs. Dieser hatte hingegen nichts Positives zu sagen, sondern veröffentlichte eine rassistische Nachricht nach der nächsten.

Tweets wie: (George W.) Bush hat den 11. September zu verantworten oder Alle Muslime sind Terroristen wurden unter ihrem Namen veröffentlicht.

 

Katy Perry'nin hesabını hackleyen kişi bu kez de Lana Del Rey'in hesabını hackledi. #lanadelrey

Ein von BB (@thecelebritynewstr) gepostetes Foto am

Del Reys Management griff direkt ein und löschte die Mitteilungen wieder. Lana selbst hat sich noch nicht zu Wort gemeldet.