Am Wochenende wurde auch dem Hip-Hopper Kendrick Lamar eine ganz besondere Ehre zuteil.
 

Besondere Ehre
Erst am vergangenen Freitag bekam der kanadische Musiker Drake den Stadtschlüssel von Toronto überreicht.

Auf Facebook, Twitter und Instagram präsentierte sich der „Started From The Bottom“-Interpret begeistert und veröffentlichte ein Bildchen nach dem anderen.

 

Key to the 6

Ein von champagnepapi (@champagnepapi) gepostetes Foto am

Stadtschlüssel zu Compton
Am Samstag dann war Kendrick Lamar an der Reihe. In einer Zeremonie im kalifornischen Compton wurde er von der Bürgermeisterin und unzähligen Paparazzi empfangen.

 

Earlier today in the heart of Compton CA, @kendricklamar was presented the key to his city. #TDE s/o to Mayor Aja Brown.

Ein von Top Dawg Entertainment (@topdawgent) gepostetes Video am

Mit einer kleinen Rede und einem Seitenhieb gegen den Kollegen Drake überreichte die Dame dem Hip-Hopper den Schlüssel zu Compton.

„All Day, Every Day. So läuft das bei uns eben“, erklärte Aja Brown abschließend und lachte sich selbst schlapp.

Drake VS. Kendrick Lamar
Doch nicht nur die Bürgermeisterin der Stadt, sondern auch der US-amerikanische Präsident selbst steht hinter Kendrick Lamar.

In einer Fragerunde wurde Barack Obama gebeten, den besseren Lyriker zu wählen und er entschied sich eindeutig für Mr. Lamar mit den Worten: „Ich finde Drake ist ein herausragender Entertainer, aber Kendrick und seine Songtexte sind einfach spitze. Sein letztes Album war hervorragend! Das beste Album das ich im letzten Jahr gehört habe.“