Adele war nun an der Reihe neben James Corden auf dem Beifahrersitz der „Carpool Karaoke“ Platz zu nehmen und bewies damit viel Humor.
 

Er kriegt sie alle
James Cordens "Carpool Karaoke" hat sich mittlerweile schon fast als Statussymbol für Musiker etablieren können. Neben Justin Bieber, One Direction und Iggy Azalea konnte nun auch Superstar Adele neben ihm im Auto Platz nehmen. Das Konzept ist zwar einfach, aber auch unglaublich unterhaltsam und beliebt.

Wie auch schon bei Jimmy Kimmel, konnte Adele erneut viel Humor mit dieser Aktion beweisen. In der 15-minütigen Fahrt gibt es neben Rap-Einlagen auch die Spice Girls und eine lustige Story über Adele zu hören.

Lustige Unterhaltungen
Neben den unglaublichen Gesangseinlagen, sprach Adele auch über ihre neue Frisur und das vergangene Jahr, in der ihr neues Album „25“ sieben Wochen lang die Charts dominierte.

„Ich möchte, dass meine Fans mit mir gemeinsam auf eine Reise gehen“, erklärte sie Corden während der Spitztour. „Einer der Gründe, warum ich meine Alben nach meinem Alter benenne, ist, dass sie wie ein Polaroid von meinem Leben in der Zeit sind. Das ist aber die letzte LP, welches ich nach meinem Alter benennen werde. Ich glaube an Trilogien. Das nächste wird 'Adele' heißen.”