Vor ihrer großen Auszeit nehmen sich die vier Bandkollegen nochmal Zeit für eine kleine Autorundfahrt mit dem Komiker James Corden.
 

Legen den Verkehr lahm
Die Auszeit steht kurz bevor und könnte womöglich zwei Jahre dauern, aber die Jungs von One Direction lassen sich – ganz im Gegensatz zu ein paar Fans – davon ganz sicher nicht die Laune vermiesen.

Stattdessen haben sich die Vier zu Komiker James Corden ins Auto gesetzt und sind mit ihm singend und witzelnd durch Los Angeles gefahren – sehr zur Begeisterung einiger weiblichen Verkehrsteilnehmer.

Sind wir schon da?
Corden ist bekannt für seine „Carpool Karaoke“ Sessions und hatte unter anderem schon Stevie Wonder und Justin Bieber auf dem Beifahrersitz. Bei den vier Jungs von 1D hatte er allerdings einige Schwierigkeiten, sie gesanglich auf die Karaoke vorzubereiten.

Das Quartett machte es ihm aber auch nicht leicht: Liam Payne beschwerte sich während der Fahrt, sein Hintern würde bei der zu hoch eingestellten Sitzheizung gleich verbrennen, während Harry Styles nach dem Einsteigen direkt wieder aussteigen wollte, weil er aufs Klo musste.

Die guten alten Zeiten
Während die vier Briten immer relaxter scheinen, je näher ihre langersehnte Pause rückt, desto trauriger werden ihre Directioners, denen auch diese Sendung vermutlich kein besonders großer Trost sein wird.

Für alle, die aber jetzt schon einen leichten Hauch von Wehmut verspüren, gibt es hier nochmal ein Flashback-Video aus den guten alten Zeiten: