Alle guten Dinge sind … vier? Eminem musste die neunte Klasse drei Mal wiederholen - bevor es zum vierten Mal kam, schmiss ihn der Direx raus - und der Rapper ist nicht der einzige, der ohne Abschluss was erreicht hat.
Eminem

Credit: ullstein bild / GettyImages

Brachen die Schule ab
Die beliebtesten und gefeiertsten Schauspieler und Musiker haben ein Jahreseinkommen von mindestens zehn Millionen Euro, schauen immer perfekt gestylt aus und sind Vorbilder für unglaublich viele Menschen. Mit ihrem Geld können sie sich heutzutage fast alles kaufen und doch gibt es da etwas, was diese neun Superstars bislang noch nicht geschafft haben: Alle folgenden Persönlichkeiten haben damals entweder die Schule geschmissen oder waren vorzeitig von dieser verwiesen worden und haben noch immer keinen Abschluss in der Tasche …

#1. Daniel Radcliffe
Nachdem der Brite die Rolle seines Lebens angenommen hatte, am Filmset aufgewachsen war und uns Muggel als Harry Potter verzauberte, schmiss er die Schule. Mittlerweile soll der 28-Jährige stolze 85 Millionen Euro schwer sein und wird seinen Abschluss wahrscheinlich nicht nachmachen wollen. Doch fragen wir ihn mal selbst: Wirst Du erneut die Schulbank drücken?

#2. Eminem
Mit Millionen von verkauften LPs und unzähligen Fans, welche seinen Rücken stärken, hätte es Eminem schlimmer treffen können. Damals wurde er von seinen Mitschülern gehänselt und selbst einmal so verprügelt, dass er fünf Tage im Koma lag. Wenig später schrieb er sich seine Probleme von der Seele und veröffentlichte seine ersten Songs. Diese sollten davon ablenken, dass er dreimal die neunte Klasse nicht bestanden hatte und am Ende von der Schule geschmissen wurde.

#3. Harry Styles
Als er gerade einmal 16 Jahre alt war, wurde der Brite über Nacht berühmt und jettete um die Welt. Kein Wunder also, dass Harry Styles keine Zeit mehr zum Lernen hatte und demnach keinen Schulabschluss hat.

#4. Kurt Cobain
Zwei Wochen vor seiner eigentlichen Abschlussprüfung fiel Kurt plötzlich ein, dass er gar nicht genug Punkte gesammelt hatte, um die letzte Klasse zu bestehen. Also blieb er der Schule unentschuldigt fern und schrieb lieber Nummer-eins-Hits wie “Smells Like Teen Spirit”.

#5. Mark Wahlberg
Mark Wahlberg ist ein weltweit bekannter Schauspieler, welcher unter anderem in Filmen wie “TED” und “Transformers” in der Hauptrolle zu sehen war und dadurch mindestens 210 Millionen Euro sein Eigen nennen kann. Mit all dem Geld kann sich Mark jedoch keinen Schulabschluss kaufen.

Laut “BeyondHollywood” möchte er in den nächsten Wochen und Monaten erneut die Schulbank drücken, bevor seine Kinder ihn nach seinem eigentlichen Zeugnis fragen werden.

#6. Drake
“YOLO” hat für den Musiker eine andere Bedeutung und kann auch das letzte Wort gewesen sein, welches er seinen Klassenkameraden zur damaligen Zeit gesagt hat. Drake selbst hat die Schule freiwillig verlassen und wollte sich voll und ganz seiner Musik widmen. Heute ist er ein gefeierter Superstar mit einem Jahreseinkommen von elf Millionen Euro.

#7. Jim Carrey
Als ADHS-Kind hatte es der Schauspieler nicht leicht, wie er dem Team von “Premium Hollywood” erklärte. Nach mehreren Mobbing-Attacken war er einfach nicht mehr in der Schule erschienen und versuchte sich im Anschluss als Schauspieler. Sein Plan ging auf.

#8. Lil Wayne
Wer hätte es gedacht, doch auch Lil Wayne hat die Schule zu früh verlassen. Er hatte einfach keine Lust mehr aufs Lernen, produzierte stattdessen seine eigenen Tracks und rappte über Marihuana, Geld und Frauen.

#9. Ryan Gosling
Ja, auch Ryan Gosling hat sich nicht an den Lehrplan halten wollen und die Schule frühzeitig verlassen. Seine Eltern waren damals gegen die Entscheidung Goslings, doch konnten ihren Sohn nicht mehr umstimmen. Er wollte auf eigenen Beinen stehen, wie die “E! News” erfahren haben wollen und hat sich lieber um schauspielerische Arrangements, als um Klassenarbeiten gekümmert. Mittlerweile wurde er bereits zweimal für einen Oscar nominiert und wird von Millionen von Frauen verehrt.