Diplo, erfolgreicher DJ, denkt zuerst an seine Karriere, bevor er an seine Söhne denkt. Zumindest solange sie klein sind...

Diplo John Sciulli 1

Bild: GettyImages/John Sciulli

"Es überrascht mich, dass ich immer noch beliebt bin."

Diplos Musikkarriere kommt vor seinen Kindern! Der DJ sieht seine Söhne Lockett, 4, und den vier Monate alten Lazer, die er mit seiner Ex-Freundin Kathryn Lockhart hat, nur eine Stunde am Tag. Der Grund?! Er denkt, er müsse das Meiste aus seiner Karriere herausholen, während er noch Erfolg hat. Wenn die Jungs älter sind, will er mehr Zeit mit ihnen verbringen.

Dazu sagte Diplo: "Ich sehe sie nur eine Stunde am Tag -  ich würde gerne mehr Zuhause sein, aber ich denke nicht, dass ich noch viele Jahre lang so erfolgreiche Platten machen werde wie jetzt. Es überrascht mich, dass ich immer noch beliebt bin!"

Diplo Jason Merritt 1

Bild: GettyImages/JasonMerritt

Später will er mehr Zeit mit ihnen verbringen.

"Ich sollte Geld machen, solange ich es noch kann. In 18 Jahren werden meine Kinder glücklich sein, wenn ich es mir leisten kann, sie aufs College zu schicken. Ich bin nur auf dieser Erde, um Musik zu machen. Also werde ich es machen, solange ich kann. Dann werde ich Zeit mit meinen Kindern verbringen und mich nicht fragen, was ich hätte machen können."

Und Diplo, der kürzlich Katy Perry und MIA datete, behauptet, er habe nichts mit den ungewöhnlichen Namen seiner Kinder zu tun. "Das ist ihre Mutter, nicht ich. Ich habe unsere Kids nicht Lockett und Lazer genannt. Ich habe nur die Zweitnamen ausgesucht."