Jared Leto spricht jetzt im Interview mit dem „Billboard“ Magazin über den Verdienst eines Schauspielers und seiner Band 30 Seconds to Mars.

Jared Leto Stephen Lovekin 1

Bild: GettyImages/StephenLovekin

Jared Leto ist ein erfolgreicher Schauspieler und Musiker. Als Frontmann der Band 30 Seconds to Mars schaffte er schon vor Jahren den Durchbruch. Nachdem die Band im Musikolymp angekommen war, fand Leto auch weiterhin Gefallen an der Schauspielerei und gewann sogar schon einen Oscar für seine Rolle im Film „Dallas Buyers Club“.

30 Seconds Christopher Polk

Bild: GettyImages/ChristopherPolk

Er redet über das Geschäft!

Im Interview mit dem „Billboard“ Magazin hingegen spricht Jared jetzt das aus, was viele Schauspieler und Musiker immer gerne verschweigen – ihren Lohn. „Ich habe noch nie wirklich Geld mit Filmen verdient“, gestand Leto. „An einem Filmset arbeiten so viele Menschen, die alle bezahlt werden möchten. Da ist es schwierig, einen hohen Lohn zu bekommen. Wenn ich jedoch mit meinen Jungs von 30 Seconds ein Album auf den Markt bringe, sieht die Sache schon ganz anders aus. Also wenn die LP bei unseren Fans ankommt.“

Jared Leto John Sciulli

Bild: GettyImages/JohnSciulli

Jared möchte sich nicht entscheiden müssen!

Doch die Bezahlung alleine ließ Jared nicht über weitere Pläne mit seiner Band sprechen. „Wir haben 1998 unseren ersten Plattenvertrag unterschrieben. Das war damals echt ein Highlight für uns. Doch ich habe die Schauspielerei schon immer geliebt und versuche, beides unter einen Hut zu bringen. Zum Glück geht es mir so gut, dass ich das auf allen Ebenen bislang geschafft habe“, so Jared.