Nach seiner Trennung von Jordin Sparks, verkündete  Jason Derulo jetzt, dass er plant sein Beziehungsende auch musikalisch zu verarbeiten.

Jason Derulo Jordin Sparks

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

 

Zumindest im Job läuft alles rund

Beruflich könnte es für Jason Derulo momentan kaum besser laufen. Seine Single „Trumpets“  erobert im Moment die US-Charts im Sturm und auch sein Album „Tattoos“, das in den USA unter dem Namen „Talk Dirty“ veröffentlicht wurde, begeistert nach wie vor die Fans.

Nachdem er in Europa mit seiner Musik bereits enorme Erfolge feiern konnte, kommen nun wohl so langsam auch die Menschen in den Staaten auf den Geschmack.

Privat hingegen sieht es für Jason Derulo derzeit nicht ganz so rosig aus.

Jorsin Sparks Jason Derulo Trennung

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Jason gibt sich tapfer

Vor wenigen Wochen erst verkündeten der Sänger und seine Kollegin Jordin Sparks, dass sie sich getrennt haben. Dabei war zuvor bereits von Hochzeit und Familienplanung die Rede.

In einem Interview erklärte Jason nun erstmals ganz offen, wie er mit seinem neuen Single-Status zurechtkommt:  „Es geht mir ganz gut eigentlich. Ich versuche mich so gut wie möglich auf meine Arbeit zu konzentrieren und auf meine Familie. Durch die Trennung habe ich jetzt eine neue Motivation. Manchmal erteilt dir das Leben eben eine harte Lektion. Man muss diese negative Erfahrungen mitnehmen und in positive verwandeln.“

 

Es wird definitiv einen Song über Jordin Sparks geben

Auf die Frage, ob Derulo plane, einen Song über die Trennung und Jordin Spraks zu schreiben, antwortete er: „Zu 100%, ja! Ich kann da Arbeit und Privatleben nicht trennen. Ich muss das alles zu Papier bringen. Wenn das Ende einer Beziehung mein Leben beeinflusst, spiegelt sich das früher oder später auch in meinen Songs wieder.“

Dass Jason ein ganzes Album über seine Ex aufnehmen wird, wie es zuletzt sein Kollege Robin Thicke getan hat, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Dennoch sind wir schon jetzt gespannt auf den musikalischen Schlussstrich des Sängers.