Lady-Gaga-TEASER.jpeg
Lady-Gaga-TEASER.jpeg
Entschuldigte sich via Instagram

Heftiges Unwetter: Lady Gaga muss unter Tränen ihr Konzert abbrechen

Lady Gagas Konzert im Hard Rock Stadium in Miami musste inmitten des Sets abgebrochen werden, die Musikerin entschuldigte sich anschließend bei allen Fans.

Chromatica Ball in vollem Gange

Seit dem 17. Juli 2022 ist Lady Gaga mit ihrem “Chromatica Ball” auf Weltreise und stand unter anderem in Düsseldorf, Stockholm und London auf der Bühne und performte Songs wie “Just Dance”, “Sour Candy” und “Monster”.

Musste Konzert abbrechen

Ihre letzte Show der Konzertreise fand schließlich am Samstag, den 17. September 2022 im Hard Rock Stadium in Miami Gardens statt. Rund 65.326 Fans fanden Platz in der Location und konnten einige der Songs feiern, bevor die Show am Ende abgebrochen werden musste. Lady Gaga verließ die Bühne und alle Fans mussten ohne komplettes Set oder Zugaben den Heimweg antreten.

Via Instagram meldete sich Lady Gaga kurz darauf unter Tränen bei ihren Fans zu Wort und gestand, dass die Show aufgrund des Unwetters vom Veranstalter abgesagt worden war.

“Wir haben wirklich versucht, die Show heute Abend in Miami zu beenden, aber wir konnten es nicht, denn selbst als der Regen aufhörte, schlug der Blitz nicht weit entfernt von uns auf den Boden ein“, sagte sie in einem emotionalen Video. “Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn jemandem im Publikum oder einem Mitglied meiner Crew [oder] meinen Tänzern etwas zustoßen würde. Es hat mir selbst so viel abverlangt, dass ich wieder gesund werde und performen kann”, fuhr die 36-Jährige fort und bezog sich auf ihren Kampf mit der Krankheit Fibromyalgie. “Es war eine gesunde Entscheidung für euch alle und auch für mich selbst, das Konzert zu beenden. Ich liebe euch.”

Gaga selbst beendete den Post wie folgt: “Danke, dass ihr an mich glaubt. Es war die größte Tour meines Lebens und ich werde diesen Moment für immer in Ehren halten – es hat lange gedauert, bis ich geheilt war, aber ich habe es geschafft.”