Die britische Musikerin hat gemeinsam mit ihrem deutschen Ehemann eine gesunde Tochter zur Welt gebracht.

Leona-Lewis-x-Dennis-Jauch.jpg

Credit: picture alliance / PMA / AdMedia

Ehe
Im Jahr 2010 lernte das britische Ausnahmetalent Leona Lewis ihren Lieblingsmenschen kennen und lieben. Gemeinsam mit dem deutschen Dennis Jauch ging sie im Juli 2019 trotz Schicksalsschlag den Bund fürs Leben ein und erklärte: Die vergangenen Wochen waren die schwerste Zeit, die Dennis und ich wegen des Verlustes von Dennis' Vater Lutz zusammen durchgestanden haben. Wir haben ihn an jenem Moment bei uns gesprüht, er hat uns mit Liebe und seinem Segen umgeben.”

Schwangerschaft statt Adoption
Während Leona und Dennis auf Wolke sieben schwebten, fehlte ihnen noch das gewisse Etwas in ihrem Leben. “Meine Mutter ist in einem Kinderheim aufgewachsen, also war es schon immer etwas, das ich tun wollte und das mir sehr am Herzen liegt. Wir würden liebend gerne biologische Kinder haben, aber das werden wir sehen. Im Moment genießen wir es einfach, frisch verheiratet zu sein”, erklärte die britische “Bleeding Love”-Interpretin. Doch zur Adoption war es nicht gekommen. Stattdessen bestätigte Lewis Ende März 2022 ihre erste Schwangerschaft und postete seither diverse Schnappschüsse mit Babybauch:

Und siehe da? Am 22. Juli 2022 hat die britische Sängerin ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Via Instagram bestätigte das Paar die Geburt ihrer Tochter Carmel Allegra und veröffentlichte nachfolgendes Foto:

In Los Angeles soll die kleine Maus geboren worden sein und die ersten Tage und Wochen verbracht haben. Ob und wann Leona Lewis erneut auf der Bühne stehen wird, steht derweil in den Sternen.