Seit Mitte Juni 2022 nimmt sich der Rapper eine Auszeit und musste soeben Sets bei diversen Festivals absagen.

Capital-Bra.jpg

Credit: picture alliance / Axel Kammerer

Familie über alles
Ende 2020 wurde Capital Bra zum dritten Mal Vater und widmete seiner Tochter Alisa selbst einen gleichnamigen Song. Passend dazu erklärte er: “Für ALISA dein Papa. Kein anderer Mann wird dich wie ich lieben. Danke an alle für die Glückwünsche es freut mich so sehr das ihr versteht das das alles vom Herzen kommt ich wünsche euch und euren Familien Gesundheit liebe und ich hoffe alle eure Wünsche gehen in Erfüllung möge Gott uns alle vor bösen Augen und schlechten Menschen beschützen ich liebe euch alle und bin unglaublich dankbar für all das was ihr mir ermöglicht habt denn ihr seit der Grund dafür das meine Kinder stolz auf mich sind auch wenn sie es noch nicht ganz verstehen was eigentlich abgeht ich bin auf jeden Fall der coolste Papa bei der elternversammlung [sic].”

Er selbst würde für seine Familie alles tun und fügte hinzu: “Kein Mensch ist fehlerfrei, jeder baut mal Scheiße. Kommt natürlich auch darauf an welche Scheiße, aber ich versuche auf jeden Fall mich zu benehmen. Wenn manchmal etwas passiert, dann passiert halt was, aber dann stehe ich auch dafür gerade. […] Wenn ich zu Hause bin, bin ich zu Hause, dann schalte ich alles aus. Aber was heißt, ich bleib der Gleiche. Ich verändere mich charakterlich nicht, aber zu Hause würde ich jetzt nicht über Musik reden. Außer wenn ich ein Problem habe, oder einen Rat brauche. […] Meine Kinder sind für mich das wichtigste, das es gibt. [sic]”

Auszeit für Familie
Dass es Capital Bra aktuell nicht sonderlich gut geht, erklärte der Deutsch-Rapper Mitte Juni 2022 bereits und nahm sich eine Auszeit von allen sozialen Medien. Passend dazu schrieb er nieder, dass er für seine Familie da sein wird und einige Konzerte absagen muss. Doch das soll es dann noch nicht gewesen sein: Anfang Juli musste der in Berlin lebende Sprechgesangskünstler weitere Slots bei diversen Festivals canceln.

“Ich habe immer gesagt: Familie steht über allem. Und das meine ich auch so. Und wenn dann der Moment kommt, wo mich meine Familie braucht - und zwar so richtig braucht -, dann muss ich Prioritäten setzen”, schrieb er unter anderem nieder und sagte Sets bei Festivals wie dem Deichbrand, OpenAir Frauenfeld, Helene Beach und Austria goes ZRCE ab.

Capital-Bra-Instagram-Story-01.07.2022.PNG

Credit: CapitalBra / Instagram

Seine angedachte Arena-Tour wurde ebenfalls schon verschoben. Im Mai 2023 wird Capital Bra erneut in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Bühne stehen und alle Fans vom Hocker hauen.