Der britische Superstar möchte mit seinem Vermögen etwas Gutes tun und einen ganzen Wald errichten lassen.

Ed Sheeran

Credit: picture alliance / ASSOCIATED PRESS / Hannah McKay

Multimillionär ohne Arbeit
Ed Sheeran gab zwischen Mai 2017 und August 2019 schlappe 258 Konzerte und nahm mit allen Shows über 657 Millionen Euro ein. Kurz darauf zog er sich in eine Auszeit zurück, wurde zum ersten und zweiten Mal Vater und wurde zum reichsten britischen Promi unter 30 gekürt. Passend dazu soll er während seiner musikalischen Pause schlappe 44 Millionen Euro verdient haben, ohne auch nur einen Finger krümmen zu müssen.

Umweltaktion
Sheeran präsentierte derweil ein weiteres Nummer-eins-Album und startete am 21. März 2022 in seine “+–=÷x”-Tour. Innerhalb von zwölf Monaten möchte der “Shivers”-Interpret 64 Shows geben und unter anderem in Gelsenkirchen, Wien, München, Zürich und Frankfurt auf der Bühne stehen. Doch mit seinem verdienten Geld wird der rothaarige Brite nicht nur sein Konto füllen, sondern plant eine neue Umweltaktion in seinem Heimatland:

“Ich versuche, so viel Land wie möglich zu kaufen und so viele Bäume wie möglich zu pflanzen. Ich versuche, so viel wie möglich von Großbritannien wieder zu bewildern. Ich liebe meine Grafschaft und ich liebe wilde Tiere und die Umwelt”, sagte Sheeran gegenüber der BBC und fügte hinzu: “Mein Job ist nicht wirklich nachhaltig und ich habe das Gefühl, dass mir jedes Mal der Kopf abgebissen wird, wenn ich das sage. Ja, ich reise in Städte und spiele meine Shows, aber ich versuche wirklich mein Bestes.”

Während sich Ed selbst 16 Hektar Land im britischen Suffolk gönnte, verwandelte er ein Feld neben seinem Haus in eine sogenannte “Wildtierwiese”. “Ich habe einen riesigen Bienenstock. Ich habe diesen riesigen Wildtierteich mit Molchen, Salamandern und einer Ringelnatter, die dort lebt, und Igeln”, so Sheeran abschließend.