Nachdem Harry für die Luxusmarke als Model vor der Kamera stand, konnte er seine erste eigene Gucci-Kollektion erarbeiten.

Harry-Styles-.jpg

Credit: picture alliance / abaca

Gucci-Model
Im März 2018 wurden Fotos für die Gucci Tailoring-Kampagne veröffentlicht und bestätigten somit die Zusammenarbeit des italienischen Modehauses und Harry Styles. Sein unverwechselbares Tattoo und die abgebildeten Ringe, welche der britische Musiker rund um die Uhr trug, verrieten ihn und sollten nur der Anfang einer langen Zusammenarbeit sein:

Styles selbst stand anschließend während seiner Live On Tour”-Weltreise an jedem Abend in einem erstklassigen Anzug auf der Bühne und repräsentierte Gucci mit seinen Looks: 

Eigene Kollektion
Vier Jahre sind seither vergangen, Harry stand weitere Male für das Luxuslabel vor der Kamera und bestätigte eine Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Freund und Gucci-Creative Director Alessandro Michele. Die Kollektion “HA HA HA” wurde am Montag, den 20. Juni 2022 auf der Fashion Week in Mailand präsentiert und beinhaltete Siebzigerjahre-Pop-Ästhetik und Maßanzüge, die Styles Style widerspiegeln.

Gegenüber der Women’s Wear Daily erklärte Michele: “Er hat einen unglaublichen Sinn für Mode. Er ist besessen von Kleidung. Er führt Skizzen und ein Archiv. Er könnte glatt Stylist oder Designer sein. […] Ich beobachte seine Fähigkeit, Kleidungsstücke auf eine Weise zu kombinieren, die im Vergleich zu den erforderlichen Standards von Geschmack und gesundem Menschenverstand und der Homogenisierung des Erscheinungsbildes ungewöhnlich ist.”

Die komplette “HA HA HA”-Kollektion umfasst 25 Pieces und soll im September 2022 an den Start gehen.