Für die 20. Staffel von Deutschland sucht den Superstar könnten zwei Urgesteine zur RTL-Show zurückkehren.

Dieter-Bohlen-und-Pietro-Lombardi.jpg

Credit: picture alliance / Geisler-Fotopress / Frederic Kern

Frage-Antwort-Runde
Pietro Lombardi veranstaltet schon fast wöchentlich eine Frage-Antwort-Runde via Instagram und geniert sich nicht, intime Details aus seinem Privatleben auszuplaudern. Im neuesten Streich erklärte der Sieger von Deutschland sucht den Superstar aus dem Jahr 2011, dass ihn Hass-Kommentare eigentlich nichts ausmachen würden. Bei einem Thema würde er dennoch an die Decke gehen:

Pietro-Lombardi-InstagramStory-May-2022.PNG

Credit: pietrolombardi / Instagram

Passend dazu wurde der “Cinderella”-Interpret, welcher aktuell an seiner eigenen TV-Show arbeitet und einem Fan einen Plattenvertrag besorgen möchte, über ein Comeback bei DSDS gefragt. Dazu plauderte Pietro aus, dass das 20. Jubiläum vor der Tür stehen würde und er gemeinsam mit Dieter Bohlen vielleicht wieder hinter dem Jury-Pult sitzen könnte:

Pietro-Lombardi-Instagram-Story-May-2022.PNG

Credit: pietrolombardi / Instagram

Die Möglichkeit gibt es
Was Bohlen wohl zu den Worten sagt? Das DSDS-Urgestein kündigte schließlich bereits sein TV-Comeback an und sagte: “Die meist gestellte Frage in den letzten Monaten ist natürlich: Wann sehen wir Dich wieder im Fernsehen? Klar seht Ihr mich wieder im Fernsehen. Ich mach mir einfach Gedanken. Und ich will nicht einfach jetzt wieder in die Castingshow, da wieder irgendwelche Sänger bewerten. Wenn es irgendwie geht, will ich natürlich was komplett Neues machen, was Euch vom Hocker haut. Und das dauert natürlich, also gebt mir ein bisschen Zeit zum Nachdenken.”

Wir sind gespannt!