Nicht nur kann sich die Britin vorstellen noch einmal zu heiraten, nun ist auch ein zweites Baby in Planung.

Adele.jpg

Credit: picture alliance / Joel C Ryan

Scheidung und neuen Freund
"Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie wollen ihren Sohn gemeinsam liebevoll aufziehen. Wie immer wünschen sie, dass ihre Privatsphäre geschützt bleibt. Weitere Kommentare wird es nicht geben”, erklärten die Pressesprecher der britischen Musikerin Anfang 2019. Im April 2021 war die Sängerin schließlich geschieden und gestand, dass die Trennung “sowieso jahrelang aufgeschoben” war. Im Interview mit dem “Heart Radio” fügte sie schließlich hinzu: ”[Das Ende] war überfällig. Es war anstrengend, es war wirklich harte Arbeit, aber ich konnte mir die Zeit nehmen, die ich brauchte, was nicht für jeden selbstverständlich ist, dessen bin ich mir sehr bewusst. […] Jetzt bin ich völlig entspannt. Ich würde also sagen, dass es sich lohnt, durch all den Mist zu gehen.”

Und am Ende scheint Adele nicht mehr allein durchs Leben gehen zu müssen und verliebte sich in den Sports-Agent Rich Paul. Gemeinsam mit ihm wurde sie im Sommer 2021 mehrfach abgelichtet …

… und sagte gegenüber “Sirius XM”, dass sie sich vorstellen könnte, ein weiteres Mal vor dem Traualtar zu stehen. “Ich bin jetzt definitiv wieder offen für eine neue Ehe. Das Gefühl, verheiratet zu sein, war das sicherste Gefühl, das ich je in meinem Leben hatte. Es hat beim ersten Mal leider nicht gehalten, aber ich vermisse es, verheiratet zu sein.”

Verlobung und Baby?
Bei den BRIT Awards am Dienstag, den 08. Februar 2021 stand Adele allein auf dem roten Teppich in London. Doch die Kameras waren nicht nur auf ihr hübsches Lächeln, sondern auch den XXL-Klunker an ihrer Hand gerichtet. Passend dazu wurde das Gerücht in die Welt gesetzt, die Sängerin hätte sich mit ihrem Lover Rich verlobt. 

Adele selbst hat sich zu den Gerüchten noch nicht zu Wort gemeldet. Stattdessen bestätigte sie ihre Zukunftspläne und möchte 2023 noch ein Baby bekommen. Ihre Las Vegas-Residenz “muss auf jeden Fall zu 100 Prozent dieses Jahr stattfinden”, sagte sie unter anderem und fügte in der The Graham Norton Show hinzu, dass sie “bereits Pläne für 2023” habe. Wort wörtlich sagte Adele übersetzt: “[Die Show] muss dieses Jahr auf die Beine gestellt werden, weil ich Pläne für nächstes Jahr habe. Ich bekomme ein Baby nächstes Jahr”, lachte sie und fügte hinzu: “Ich habe Pläne. Stell dir mal vor, ich müsste absagen, weil ich ein Baby bekomme. Die Show wird verdammt nochmal in diesem Jahr stattfinden.”

Ob Adele tatsächlich mit Rich Paul über eine gemeinsame Patchwork-Familie nachdenkt oder nur die Gerüchteküche anheizen wollte, ist nicht bekannt. Mit ihrem Ex-Mann Simon Konecki zieht die Sängerin den am 19. Oktober 2012 geborenen Sohn Angelo groß.

Das eigentliche Interview und Adeles Aussagen bezüglich der verschobenen Vegas-Residenz und ihrer Baby-Planung kannst Du Dir hier noch einmal anschauen: