Laut den restlichen Pussycat Dolls-Mitgliedern soll Scherzinger die anstehende Reunion-Tour einfach so abgesagt haben.

Nicole-Scherzinger.jpg

Credit: Roy Rochlin / GettyImages

Comeback
Elf Jahre nach dem Drop von “Hush Hush; Hush Hush” haben die Pussycat Dolls eine Reunion angekündigt. Kimberly Wyatt erklärte passend dazu gegenüber der Bizarre-Kolumne der britischen The Sun: “Wir haben gesprochen, aber alle haben ihr eigenes Leben und ihre eigene Agenda und so weiter. Alle sind an Bord. Wir müssen noch einige Schritte gehen, damit es passiert. Wir sind alle an einem Punkt in unserem Leben, an dem wir unsere eigenen Abenteuer erlebt haben. Jetzt wollen wir alle auf die Bühne, um Spaß zu haben. Es könnte eine Tour sein, es könnte eine TV-Show sein, es könnte neue Musik sein, es könnte eine Menge sein.”

Und siehe da? Kurz darauf wurde die neue Single “React” samt Musikvideo angekündigt und eine Reunion-Tour durch ganz Großbritannien wurde bestätigt.

Tour verschoben und abgesagt
Die Konzertreise der fünf Pussycat Dolls-Mitglieder hätte im April 2020 stattfinden sollen. Nach dem Ausbruch vom Coronavirus wurde der Coup verschoben, bevor Nicole Scherzinger Anfang 2022 eigenhändig alle Shows abgesagt haben soll. Das zumindest erklärten zwei der PCD-Girls, welche behaupten, dass sie von Tour-Absage via Instagram erfahren haben sollen …

“Wir möchten sagen, wie unglaublich enttäuscht wir darüber sind, als wir von einer Ankündigung auf Instagram erfuhren, dass die Reunion-Tour der Pussycat Dolls abgesagt wird. Bis jetzt gab es nämlich keine offizielle Mitteilung darüber”, schrieben Jessica Sutta und Carmit Bachar nieder und fügten hinzu: “In jedem Fall scheint es das Ende eines Kapitels einer unglaublichen, lebensverändernden Erfahrung voller großartiger Erinnerungen zu sein, für die wir für immer dankbar sein werden.”

Supporter der Pussycat Dolls müssen dennoch nicht traurig sein, schließlich soll das nicht das Ende der Gruppe bedeuten. “An alle Fans: Wir lieben euch. Vertraut uns, dies ist nicht das Ergebnis, auf das wir gehofft hatten. Wir wollten es genauso sehr wie ihr, weil wir euch alle so sehr schätzen und es tut uns im Herzen weh, dass ihr so lange auf eine Antwort warten musstet.”

Ob die Pussycat Dolls in Zukunft noch einmal versuchen gemeinsam auf Tour zu gehen oder der Move von Nicole Scherzinger die Gruppe erneut getrennt hat, ist nicht bekannt gegeben worden.