Nach einem Auf und Ab der Gefühle entschied sich die Sängerin dazu, eine Auszeit von allen sozialen Medien einzulegen.

Beatrice-Egli.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Nummer-eins-Album
Beatrice Egli wird das Jahr 2021 für immer in Erinnerung behalten. So bestieg die blonde Schlagersängerin nicht nur das Matterhorn, sondern konnte auch zum ersten Mal ein Album an der Spitze der deutschen Charts platzieren. “Alles was du brauchst” war somit die erfolgreichste ihrer zehn veröffentlichten CDs und für die ehemalige Gewinnerin von Deutschland sucht den Superstar etwas ganz Besonderes.

“Was für ein einmaliger, einzigartiger und unvergesslicher Moment, diesen Award für meine allererste Nummer 1 in den Deutschen Album-Charts in den Händen zu halten. Ich bin immer noch so geflasht, berührt und überwältigt”, schrieb Egli dazu und blickt voller Freude in die Zukunft.

Tour verschoben
Eigentlich wollte Egli mit ihrem Nummer-eins-Album “Alles was du brauchst” auf Tour gehen, doch die Shows der “Best of Bunt”-Konzertreise mussten nach dem Ausbruch vom Coronavirus erneut verschoben werden.

“Liebe Freunde, es bricht mir das Herz, die schon so oft verschobenen Konzerte nun auch im Dezember wieder nicht spielen zu können. Die aktuellen Umstände machen ein unbeschwertes Zusammensein in der geplanten Größenordnung allerdings derzeit einfach nicht möglich. Und so haben sich mein Team bei MSK Meistersinger und ich dafür entschieden, die Termine nochmals zu verschieben. Es tut sehr weh und es ist hart. Aber es ist richtig, denn über allem steht eure Sicherheit und eure Gesundheit und natürlich auch die meiner Band und meiner Crew”, schrieb sie unter anderem via Instagram nieder und veröffentlichte neue Tourdaten:

Auszeit verlängert
Beatrice selbst hat die vergangenen Weihnachtsfeiertage mit ihren Liebsten verbracht und sich bei ihren Fans derweil nicht zu Wort gemeldet. Stattdessen genoss sie die Auszeit von allen sozialen Medien und fügte Anfang des Jahres 2021 hinzu, dass sie endlich einmal entspannen kann. Ihren Detox wird die Sängerin so schnell nicht beenden und sagte in ihrer Instagram-Story, dass sie “nichts tun, ruhen und Liebe, Freude und Energie und alles tanken, was es Gutes gibt” würde.

Auch würde sich Betrice auf “alles, was kommt” freuen und fügte hinzu: “Es wird noch ein bisschen still bleiben bei mir, denn ich genieße noch etwas die Ruhe.”