Im November 2021 hielt der Rapper erstmals seine eineiigen Drille in den Armen. Nun gibt es ein fast komplettes Familienfoto.

Bushido-Anna-Maria.jpg

Credit: Franziska Krug / GettyImages

Schwangerschaft und Geburt
“Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger. Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark”, erklärte Bushido im Sommer 2021 und wollte bei dem geplanten Kaiserschnitt selbst nicht mit dabei sein. Seine Frau Anna-Maria gestand gegenüber BILD: “Ich wollte eine normale Geburt, doch bei Drillingen ist das zu gefährlich. Jetzt wird es ein Kaiserschnitt. […] Mein Mann befürchtet, vor Aufregung ohnmächtig zu werden. Das Risiko will ich nicht eingehen. Anis [Bushidos bürgerlicher Name] wartet vor der Tür und steht mir sofort bei, wenn ich ihn brauche.” 

Am Ende sprang Bushido über seinen Schatten und schnitt selbst die Nabelschnur von allen drei Töchtern durch.

Bushido-Screenshot-11.11.2021.png

Credit: Bush1do / Instagram

Via Instagram fügte der Rapper hinzu: “Heute war es endlich so weit. Um 12:33, 12:34 und 12:35 Uhr hat meine Frau unsere drei Töchter auf die Welt gebracht. Ich bin einfach überwältigt und fühle heute mehr denn je, dass die Familie das Wichtigste in unserem Leben ist. Ich finde keine Worte, die beschreiben, wie tapfer meine Frau war. Ich liebe dich über alles Anna-Maria und ein großes Dankeschön dem gesamten Team in der Charité. Ihr habt mich heute zum glücklichsten Menschen dieser Erde gemacht.”

Foto mit Großfamilie
Während Anna-Maria selbst einen Sohn mit in die Ehe gebracht hatte, brachte sie in den darauffolgenden Jahren sieben weitere Kinder zur Welt. Und jene wurden nun erstmals fast alle zusammen fotografiert: Passend zu dem Schnappschuss der Familie machte Bushido seiner Ehefrau eine öffentliche Liebeserklärung und schrieb zum Bild: “Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Ein Jahr, in dem ich mich noch nie so schwach und verletzlich gefühlt habe. Der einzige Grund, weshalb ich heute wieder im Leben stehe, war und ist meine Familie. Sie bedeutet mir mehr, als alles andere. Im Gegensatz zu vielen anderen, sind das keine leeren Worte. Danke, dass du mir das Wertvollste auf dieser Erde geschenkt hast. Ich liebe dich und werde niemals von deiner Seite weichen, so wie du nicht von meiner Seite gewichen bist, Anna-Maria. Ich liebe dich.”

Die achtfache Mutter selbst hat derweil alle Hände voll zu tun und nutzt die Zeit, um sich um ihre Neugeborenen zu kümmern, statt im Netz herumzuscrollen.