Wenige Wochen nachdem Ehefrau Anna-Maria die Schwangerschaft mit Drillingen bekannt gegeben hat, sprach der Rapper von Komplikationen und hat Angst um seine Töchter.

Bushido-and-Anna-Maria-.jpg

Credit: Stephan Schraps / GettyImages

Die besten zehn Jahre
Bei einer Promo-Party im Jahr 2011 hatten sich Bushido und Anna-Maria kennengelernt. Der Rapper war zum damaligen Zeitpunkt für seinen ominösen Lebensstil bekannt und schleppte ab, was geht. Doch die Brünette hatte es ihm am Ende angetan. Wie das Paar zehn Jahre später im Interview mit RTL bestätigte, war jene Nacht nach der Party der Anfang vom Rest ihres Lebens.

“In der Nacht auf den ersten Februar haben wir uns kennengelernt”, startete Bushido, bevor Anna-Maria folgende Details ausplauderte: “Oh mein Gott! Ich hatte am nächsten Morgen sein T-Shirt an bis über die Knie und mit hohen Schuhen. Jeder, der mich angesehen hat, wusste, was ich getan habe. Ich habe mich gefühlt wie 16. […] Und dann hat er mich aber sofort angerufen. Ich glaube, ich war zwei Minuten aus dem Hotelzimmer raus und er rief mich an. Das war irgendwie süß.”

Ein Jahr später heiratete das Paar bereits. Während Anna-Maria ein Kind mit in die Ehe brachte, folgten wenig später vier weitere Kiddies.

Bald Vater von Drillingen
Doch die Familie wird nicht lange fünfköpfig bleiben: Bushido bestätigte im Juni 2021 die erneute Schwangerschaft seiner Ehefrau. Dieses Mal hingegen sollen Drillinge auf dem Weg sein.

“Eigentlich gehört dies nur in die Familie, aber da es bald vor Gericht thematisiert werden wird, möchten wir etwas mitteilen. Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger. Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark”, so der Rapper, welcher schon bald drei Töchter willkommen heißen kann.

Schockierende Nachricht
Knapp zwei Monate nach dem wundervollen Update vom bald achtfachen Vater, sprach Bushido von Komplikationen während der Schwangerschaft. Und jene seien mittlerweile so gravierend, dass er Angst um seine drei ungeborenen Töchter hat.

Auf seinem Twitter-Account schrieb der Rapper sogar von der Angst, dass seine Drillinge nicht überleben werden. Und genau aus diesem Grund möchte er aktuell keine Musik veröffentlichen und sich stattdessen um seine Ehefrau und die gemeinsamen Kinder kümmern.

“Da es sein kann, dass wir eines unserer ungeborenen Kinder beerdigen müssen, bitte ich um Verständnis, dass Musik momentan keinen Platz in meinem Leben einnimmt”, so Bushido unter anderem.

Eigentlich hatte der Rapper geplant, sein nächstes Studioalbum am 13. August 2021 auf den Markt zu bringen. Nachdem seine schwangere Frau jedoch im Krankenhaus lag und zur Bettruhe verdonnert worden war, wurde der Drop bis auf Weiteres aufgeschoben.