Wie der Deutsch-Rapper via Instagram-Story bestätigte, wird er die 400 Euro-Strafe eines Fans aus eigener Tasche bezahlen.

RAF-Camora.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Was ein Jahr!
Raphael Ragucci, besser bekannt unter dem Alter Ego RAF Camora, konnte mit seinen letzten sechs Solo-Alben jeweils die Spitze der deutschen Charts im Sturm erobern. “Zukunft” und “Zukunft II” waren zum Beispiel im Juli und Oktober 2021 erschienen und millionenfach von seinen Fans via Spotify, Apple Music und Co. gestreamt.

Auch die Single-Auskopplungen “Blaues Licht” mit Bonez MC und “2CB” mit Luciano waren ein voller Erfolg und brachten ihm weitere Nummer-eins-Awards aus der Bundesrepublik ein.

Bezahlt Strafe
Der in Wien lebende Musiker generierte sogar so viele Streams, dass er im Jahresrückblick auf Spotify genannt worden war und es auf Platz vier der Top-Künstler:innen in Deutschland schaffte. Da wunderte es RAF Camora nicht, dass einige seiner Fans in die Bredouille gerieten, während sie seine Musik feierten. Ein junger Mann zum Beispiel wollte bei einer Polizeikontrolle die Lautstärke nicht herunterschrauben und muss fürs laute Musikhören im Auto nun 400 Euro blechen … Der Rapper selbst reagierte auf die Strafe via Instagram und erklärte: “Die Strafe geht auf mich!”

RAF-Camora-Screenshot-2021-12-15-Instagram.png

Credit: raf_camora / Instagram

Seine Fans feiern RAF Camora für den Coup, welcher aktuell der Kühle von Europa entflohen ist und an seinem neuen Werk “KYOTO” arbeitet.