Während Bonez MC zum meistgestreamten Künstler in Deutschland ernannt worden war, sicherte sich Luciano mit seinem Album “AQUA” den Thron der Alben.

Bonez-MC-x-Luciano.png

Credit: DanLak Photography & Mark Thompson / GettyImages

Erfolgreichsten Acts weltweit
Vor einem Jahr hätte Olivia Rodrigo wahrscheinlich nur davon träumen können einmal in einem Atemzug mit Bad Bunny, Taylor Swift und Justin Bieber genannt zu werden. Doch die US-Newcomerin konnte mit ihrer Debütsingle “drivers license” über 1,1 Milliarden Streams generieren und releaste somit den auf Spotify erfolgreichsten Song des Jahres 2021.

Unter die Top 5 der meistgestreamten Künstler:innen schaffte es das Girl dennoch nicht. Stattdessen dominierte der Latin-Trap- und Reggaeton-Sänger Bad Bunny das Ranking und versperrte Taylor Swift, BTS, Drake und Justin Bieber den Weg zum Thron.

Most-Streamed-Artists.jpeg

Credit: Spotify

Erfolgreichsten deutschen Acts
Auch in Deutschland wurde im Jahr 2021 wieder viel Musik via Spotify gestreamt. Wie der schwedische Anbieter bestätigte, war kein Act erfolgreicher als Bonez MC. Der Hamburger konnte unter anderem Luciano, Capital Bra, RAF Camora und Samra ausstechen, ... 

spotify_wraped_2021.jpeg

Credit: Spotify

... doch seine Tracks schafften es nicht in die Top-Songs der Bundesrepublik. Stattdessen dominierten KASIMIR1441, badmómzjay und WILDBWOYS mit ihrem Nummer-eins-Hit “Ohne Dich”, während Luciano mit seinem Studioalbum “AQUA” das Ranking der Top-CDs anführte.

Bei den Top-Spotify-Playlists in Deutschland belegten “Hot Hits Deutschland”, “Modus Mio” und “Deutschrap Brandneu” die Plätze 1, 2 und 3.