Der “Merry Christmas”-Sänger plauderte über sein süßes Vater-Tochter-Ritual und die Liebe zur Musik.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Karwai Tang / GettyImages

Tochter kam auf die Welt
“Eine kurze Nachricht von mir, da ich einige persönliche Neuigkeiten habe, die ich mit euch allen teilen wollte ... Letzte Woche brachte Cherry mithilfe eines großartigen Teams an Hebammen unsere wundervolle und gesunde Tochter zur Welt - Lyra Antarctica Seaborn Sheeran. Wir sind total verliebt in sie”, schrieb Ed Sheeran am 01. September 2020 via Instagram nieder. “Sowohl Mama als auch Baby geht es großartig und wir schweben hier auf Wolke sieben. Wir hoffen, dass ihr zu diesem Zeitpunkt unsere Privatsphäre respektieren könnt. Viel Liebe und ich werde euch alle wiedersehen, wenn es Zeit ist zurückzukommen, Ed.”

Ein Foto mit und von Lyra gibt es derweil nicht, stattdessen gestand Ed Sheeran gegenüber NME, dass seine Tochter kein Fan von seinem Gesang sei. “Jetzt singe ich meine neuen Lieder meiner Tochter vor und sie ist nicht begeistert. Sie weint einfach nur. […] Nein, ich habe etwas, was ihr gefällt. Sie mag das Stück ‘Shape of You’. Dennoch mag sie nichts, was auch nur im Ansatz lauter ist”, so der Superstar.

Süßes Ritual
Während Ed Sheeran daheim in Suffolk bei Frau Cherry und Tochter Lyra ist, hat er ein kleines morgendliches Ritual kreiert. Demnach soll er sich die Zeit zum gemeinsamen Frühstück nehmen und jeweils eine Schallplatte abspielen, um seine Liebe zur Musik weitergeben zu können.

“Meine Tochter und ich haben jeden Tag unser Vinyl-Frühstück. Während des Lockdowns habe ich wieder super viele Schallplatten gehört. […] Ich stand im Grunde morgens mit ihr auf, ich machte ihr Frühstück und dann setzten wir uns hin und aßen zusammen und hörten eine Platte. Und Black Sabbaths ‘Paranoid’ ist ihr Favorit. Sie liebt dieses Album einfach”, erklärte Sheeran im Gespräch mit seinem Kumpel Sir Elton John während dessen “Rocket Hour”-Show auf Apple Music 1.

Gemeinsame Kollabo
Mit letzterem britischen Superstar veröffentlichte Sheeran Anfang Dezember 2021 erst seinen eigenen Weihnachtshit “Merry Christmas” und schaffte es eine Woche später an die Spitze der Charts in Großbritannien.

Passend zur Audiodatei hatten Ed und Elton ebenfalls ein Musikvideo veröffentlicht, das mittlerweile über 23,5 Millionen Mal betrachtet worden war. Hier geht’s zur offiziellen “Merry Christmas”-Visualisierung: