Das Gerücht einer Las Vegas-Residenz wurde soeben bestätigt. Zwischen Januar und April 2022 werde sie an den Wochenenden in der Wüstenstadt auftreten.

Adele.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Shows in Vegas
Im Mai 2015 und Februar 2018 lagen bereits Deals vor Adele auf dem Tisch, welche die britische Sängerin dankend abgelehnt hatte. Eine Konzertreihe in Las Vegas kam für sie damals nicht infrage. Stattdessen sagte sie dem WYNN Hotel ab, wie ein Insider gegenüber der britischen “The Sun” erklärte und hinzufügte, dass ihre Stimmbänder durch den “sandigen, heißen und trockenen Wind” geschädigt werden würden.

“In den letzten Jahren haben wir große Stars auf dem Strip performen sehen und jedes große Hotel möchte den größten Star für ein festes Engagement gewinnen. Caesars Palace hatte Mariah Carey, Planet Hollywood hat Britney Spears und wir wollen Adele. Trotz dieser Summe sind wir uns sicher, dass wir einen gesunden Gewinn einfahren würden. […] Adele hält immer nach potenziellen Arbeitsideen Ausschau. Der sandige, heiße und trockene Wind könnte jedoch Probleme mit ihren Stimmbändern hervorrufen”, soll die Quelle berichtet haben …

Konzertreihe bestätigt
Während das Statement des Insiders mittlerweile drei Jahre alt sind, hat sich das Leben der britischen Musikerin verändert. Nicht nur hat sich Adele scheiden lassen, sie hat auch ihr neues Nummer-eins-Album “30” auf den Markt gebracht und soeben eine Konzertreihe in Las Vegas angekündigt:

Zwischen Januar und April 2022 wird Adele an den Wochenenden in der Casino-Stadt im US-Bundesstaat Nevada unter dem Titel “Weekends With Adele” im Caesars Palace Hotel performen. Rund 4.000 Besucher finden in der Konzerthalle pro Auftritt Platz, welche sich allesamt jetzt schon auf der Website registrieren lassen müssen, bevor am 07. Dezember 2021 der offizielle Vorverkauf starten wird.

Preise für “Weekends With Adele” gibt es unterdes noch nicht. Wir können uns dennoch sicher sein, dass die Server überhitzen und mit dem großen Andrang nicht klarkommen werden.