Helene war in der TV-Show “Klein gegen Groß” zu Gast und stahl allen die Show. Doch ihre Fans waren weniger begeistert.

Helene-Fischer.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Doku-Flops
Im Oktober 2021 veröffentlichte Helene Fischer ihr Studioalbum “Rausch” und brachte passend dazu ebenfalls die Dokumentation “Im Rausch der Sinne” auf den Markt. Der Film wurde im ZDF ausgestrahlt und sorgte für ein Quotentief, welches der Sender schon seit Monaten nicht mehr gesehen hatte. Mit lediglich 2,81 Millionen Zuschauern am Samstagabend, den 16. Oktober 2021 musste sich das ZDF ganz hinten anreihen und wurde als “Werbeveranstaltung fürs neue Album” beschrieben.

Kurz nach der Veröffentlichung von “Im Rausch der Sinne” wurde eine weitere Show von und mit Helene Fischer ausgestrahlt. Dieses Mal soll Stefan Raab den Coup “Ein Abend im Rausch” produziert haben, der im Sat.1 lief. Doch auch dieses Mal konnte sich die Konkurrenz von ARD, ZDF und RTL durchsetzen und höhere Einschaltquoten generieren.

Während der ZDF-Krimi rund 6,43 Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte, sahen sich die Helene Fischer-Doku lediglich 1,99 Millionen Menschen an …

Helene-Fischer.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Fans sind genervt
Die Schlagersängerin ließ sich dennoch nicht beirren und kündigte im selben Atemzug ihre für 2023 geplante Konzertreise an. Doch wirklich begeistert waren ihre Fans nicht, schließlich nutzte die schwangere Künstlerin erneut die Gunst der Stunde, trat bei "Wetten, dass ...?" auf und nahm einen weiteren Coup an: 

Fischer wurde bei “Klein gegen Groß” nicht nur wie die Hauptgäste Martina Hill, Heino Ferch und Kurt Krömer angekündigt, sondern wurde in den Mittelpunkt gerückt. Sie wurde mit Funken-Fontänen begrüßt, als “größte Entertainerin aller Zeiten” und “wichtigste Künstlerin unserer Zeit” bezeichnet und bekam ihren eigenen langen Einspieler. Doch begeistert waren ihre Fans von all dem Hype nicht, stattdessen wurde sie als “nervige Überdosis” abgestempelt.

Einige der Kommentare zu “Klein gegen Groß” haben wir hier für Dich:

Solche Reaktionen hatte sich Helene Fischer wohl nicht von ihrem Auftritt bei “Klein gegen Groß” erträumt …