In seiner Doku “Justin Bieber: Our World” sprach der Sänger über das Thema Kinder und möchte schon jetzt “anfangen, es zu versuchen”.

Justin-Bieber-and-Hailey-Bieber.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Nur ein Aprilscherz
Justin Bieber und Hailey Baldwin verlobten sich im Juli 2018. Am 30. September desselben Jahres heiratete er das Model, welches ihren Nachnamen abgelegt und seinen angenommen hatte. Eine offizielle Trauung mit allen Freunden und Familienmitgliedern folgte in 2019. Seither wurden unzählige gemeinsame Bilder und Videos präsentiert, wobei ein Posting auf den sozialen Netzwerken für Unruhe sorgte:

Am 01. April 2019 veröffentlichte Biebs eine Bilderserie, in welcher sich Ehefrau Hailey ärztlich untersuchen ließ. Kurz darauf wurde das Gerücht in die Welt gesetzt, die beiden Promis könnten zum ersten Mal Schwager sein. Der “Peaches”-Interpret musste sich daraufhin entschuldigen und gestand, dass es “immer Leute geben wird, die sich angegriffen fühlen und es immer jene geben wird, die keinen Witz verstehen”.

Er fügte als selbsternannte “Witzbold” hinzu: “Ich wollte nicht unsensibel gegenüber den Menschen sein, die keine Kinder bekommen können. Und viele Menschen, die ich kenne, erklären ihren Eltern als Aprilscherz, dass sie schwanger sind und erwarten eine große Reaktion. Aber ich möchte mich trotzdem entschuldigen, Verantwortung übernehmen und mich bei den Menschen entschuldigen, die beleidigt waren. Ich wollte wirklich nicht, dass jemand von einem Witz verletzt wird. […] Mit Scherzen weiß man nie - es ist wie beim Würfel werfen.”

Möchte endlich Vater werden
Dass hinter dem Aprilscherz von 2019 auch ein Herzenswunsch liegt, war bis dato so noch nicht bekannt gewesen. Doch Justin Bieber sehnt sich nach seiner eigenen Familie und möchte mit Hailey schon jetzt versuchen, Kinder zu bekommen. Das zumindest gestand der Sänger in seiner brandneuen Dokumentation “Justin Bieber: Our World” und sagte: “Mein Ziel für 2021 ist es, mir weiterhin Ziele zu setzen und dabei Spaß zu haben. Sicherzustellen, dass ich meine Familie an erste Stelle setze, und hoffentlich bringen wir ein Kind zur Welt.”

Hailey Bieber war von der Aussage alles andere als begeistert, wollte wissen, ob ihr Ehemann noch das Jahr 2021 meinte, woraufhin er hinzufügte, dass er zumindest “anfangen möchte, es zu versuchen”. Daraufhin antwortete Hailey: “Wir werden sehen.”

Nicht das erste Mal
Während die “Justin Bieber: Our World”-Dokumentation Anfang Oktober 2021 auf Amazon Prime Video veröffentlicht worden war, sprach das Paar bereits in der Ellen DeGeneres Show über ihre Zukunftspläne. Im Herbst 2020 sagte Justin: “Ich werde so viele haben, wie Hailey bereit ist, aus ihr raus zu pressen. Ich würde gerne einen kleinen Stamm haben. Es ist ihr Körper und sie kann damit machen, was sie will. Ich glaube, sie möchte ein paar haben. […] Es gibt nicht wirklich ein Problem, aber ich glaube, Hailey hat noch einige Dinge, die sie als Frau erreichen möchte. Und ich denke, sie ist einfach noch nicht bereit, und das ist in Ordnung.”

Sobald die Bieber schließlich ihre gesamte Rasselbande zusammen haben, wird sich Justin im Übrigen am Rücken tätowieren und jene verewigen lassen. Was er sich vorgestellt hat, kannst Du hier erfahren: