Nachdem die Tournee bereits verschoben werden musste, haben die Ärzte die für Oktober 2021 angesetzte Konzertreise abgesagt.

Die-Arzte-2021.jpg

Credit: Jörg Steinmetz

Album & Tour
Im November 2019 hatten sich die Ärzte mit kryptischen Nachrichten bei allen Fans zurückgemeldet und bestätigt, dass sie eine Neuauflage ihres zweiten Albums “Im Schatten der Ärzte” auf den Markt bringen wollten. Am 13. Dezember desselben Jahres erschien das Werk und war ein voller Erfolg. Passend dazu kündigten sie die "In The Ä Tonight”-Tour an und alle Karten waren binnen weniger Minuten ausverkauft. Doch die Shows fanden im November und Dezember 2020 nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt, stattdessen mussten Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo alle Shows nach dem Ausbruch vom Corona-Virus verschieben und wollten knapp ein Jahr später für ihre Fans auf der Bühne stehen.

“In The Ä Tonight Tour” abgesagt
Während ihre Supporter den Start am 30. Oktober bereits fleißig entgegenfieberten, mussten sie nur wenige Wochen zuvor erneut vertröstet werden. Die geplante “In The Ä Tonight”-Tour darf demnach Corona-bedingt nicht stattfinden, alle 26 Konzerte in 15 Städten werden kein zweites Mal verschoben und wurden stattdessen abgesagt. Passend dazu veröffentlichten sie eine Stellungnahme am Montag, den 20. September auf ihrer Website und erklärten ihre Entscheidung wie folgt:

“Ohne zu sehr in die frustrierenden Details zu gehen, hier ein paar der Gründe und Gedanken zu dem komplexen Thema: Seit Monaten haben unser Tourveranstalter KKT und unser Management gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Veranstalterbranche hinter den Kulissen versucht, eine bundesweit einheitliche Regelung für Konzerte zu verhandeln. Das hat (so kurz vor den Wahlen) nicht funktioniert; ein paar Bundesländer würden uns Stand heute Konzerte ohne Abstand mit der 2G-Regel erlauben, andere nicht, oder noch nicht, aber eventuell später … leider ist eine so große Tour wie die von uns geplante mit derart viel Unsicherheit der Genehmigungslage nicht durchführbar. […] Aus logistischen und organisatorischen Gründen ist es leider keine Option, zwei oder drei weitere Wochen zu warten, um zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Außerdem müssten wir dann eventuell derart kurzfristig absagen, dass es noch unfairer gegenüber all denen wäre, die zu den Ticketkosten noch eine Hotelbuchung, eine Zugfahrt und/ oder den Babysitter stornieren müssten – ganz zu schweigen von unserer Crew und den lokalen Veranstaltern und Helfern.”

DIE-ARZTE.jpg

Credit: Lionel FLUSIN / GettyImages

Im weiteren Verlauf der Stellungnahme, welche Du Dir HIER noch einmal durchlesen kannst, gaben die Ärzte ebenfalls bekannt, dass alle Tickets an den gültigen Vorverkaufsstellen erneut zurückgegeben werden können. “Die Rückerstattung startet am 27.09.21, OPM wird die Ticketkäufer*Innen an dem Termin mit weiteren Infos direkt anschreiben.”

Abschließend fügten Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo hinzu, dass ihre Fans bis zu neuen Shows die “40 (!!!) live ungespielten neuen Lieder auswendig” lernen können und sie “dann mal ne Runde heulen gehen” würden.