Nachdem seine Comeback-Single allein in Deutschland zum “Sommerhit des Jahres 2021” ernannt worden war, möchte Sheeran in wenigen Tagen nachlegen.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Larry Marano / GettyImages

“Bad Habits”
“Ed Sheeran ist zwar kein Newcomer wie die meisten der bisherigen Sommerhit-Lieferanten, und sein Song hat einen etwas anderen Beat als Vorgänger wie ‘Despacito’ oder ‘Mr. Saxobeat’. Aber ‘Bad Habits’ bringt den diesjährigen, wechselhaften Sommer exakt auf den Punkt. Und in einer Zeit, in der viele ihre Angewohnheiten selbst hinterfragen - oder vielleicht auch wieder bewusst ausleben möchten - kommt das Lied anscheinend gerade richtig”, erklärte Dr. Mathias Giloth, Managing Director GfK Entertainment, in einer offiziellen Pressemitteilung und ernannte dessen Track “Bad Habits” am Ende zum “Sommerhit des Jahres 2021”.

Mit fast 400 Millionen Streams innerhalb von knapp elf Wochen hat Sheeran definitiv ein Comeback hingelegt, von welchem er wohl nur träumen konnte. Doch das soll nur der Anfang gewesen sein: Der britische Superstar kündigte bereits sein nächstes Album “=“ an, das 14 Songs stark ist und am 29. Oktober 2021 auf den Markt kommen wird. Auch eine zweite Single - “Visiting Hours” - gibts bereits, welche Du Dir hier in der Live-Performance anschauen kannst:

"Shivers"-Promo
Nach “Bad Habits” und “Visiting Hours” wird Ed Sheeran am Freitag, den 10. September 2021 seine dritte “=“-Single auf den Markt bringen. Der Streich wird auf den Namen “Shivers” - übersetzt “Schüttelfrost” - hören und ebenfalls mit einem Musikvideo komplementiert. Und passend dazu startete der Brite bereits die Promo und veröffentlichte einige Bilder vom Set:

Neben dem oben eingebetteten Foto gibt es ebenfalls einen weiteren Schnappschuss, welcher alle Fans zum Lachen brachte. Passend dazu schrieb Ed Sheeran im Kommentarfeld folgende übersetzte Worte nieder: “Das ist der Moment, in dem du merkst, dass deine letzte Single seit zehn Wochen die Nummer eins [in Großbritannien] ist und der Druck hoch ist, dass der nächste Song nicht floppt.”

Abschließend fügte Sheeran hinzu: “Ich habe diesen Papagei für das Video gebucht. Lasst das keine Verschwendung gewesen sein.”