Der Schlagerstar veröffentlichte zwei Bilder aus dem Studio und erklärte ihren Fans, dass sie schon bald ein neues Album auf den Markt bringen wird.

Helene-Fischer.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Vielversprechendes Jahr
Helene Fischer hatte sich in den vergangenen Monaten und Jahren mehr und mehr aus dem Rampenlicht zurückgezogen und ihr Leben in vollen Zügen genießen können. Anfang 2021 meldete sie sich schließlich bei allen Fans mit einem persönlichen, mittlerweile wieder gelöschten, Posting zu Wort und sprach von einem “vielversprechenden Jahr”.

“Ein neues Jahr ist wie ein Kapitel, das darauf wartet, von jedem einzelnen mitgeschrieben zu werden. Bis jetzt ist alles noch ruhig, Zeit um mit klarem Geist genau hinzuhören, wo man beim Alten bleiben und wo man Neues wagen will. Ich wünsche uns allen, dass 2021 wieder die Dinge zurückbringt, die das Leben so lebenswert machen. Gesellige Abende mit Freunden, sorgenfreies Reisen, Konzertbesuche, Umarmungen und ein unbeschwertes Miteinander! […] Lasst uns darauf freuen, was 2021 für uns bereit hält. Bleibt gesund und auch glücklich und habt alle noch einen schönen Sonntag [sic]”, so die Schlagersängerin.

Und ihren Worten wollte sie schließlich Taten folgen lassen: Mit einem Mix aus Schlager, Pop, Dance und Latin möchte Helene Fischer die internationalen Charts erobern und releaste Anfang August 2021 ihre offizielle Comebacksingle “Vamos a Marte”. In Kooperation mit Luis Fonsi stand sie nicht nur gemeinsam im Tonstudio, sondern auch vor der Kamera. Das zu “Vamos a Marte” passende Video kannst Du Dir hier anschauen:

 

Neues Album in 2021?
Ihre Fans hoffen seit dem Drop der neuen Single, dass Helene Fischer direkt nachlegt und weitere Lieder sowie ein dazugehöriges Album veröffentlichen wird. Und siehe da? Wirklich lange auf letzteren Streich müssen wir alle wahrscheinlich nicht mehr warten.

Aus dem Tonstudio meldete sich Fischer mit zwei Fotos bei allen Fans zu Wort und bestätigte die Arbeiten am LongPlayer: “Final Countdown! Einen lieben Gruß an euch aus dem Studio!!! Hier ist auch ‘Vamos a Marte’ entstanden und ich möchte heute mal von Herzen Danke sagen, für euren Zuspruch und eure Begeisterung was den Song betrifft. Ich hoffe, ihr habt alle schon euren Vamos-Moment mit der Nummer erlebt”, erklärte Helene unter anderem.

Im weiteren Verlauf des Untertitels schrieb sie: “In den letzten Wochen war ich hier so in meinem Tunnel und arbeite jetzt täglich an der Fertigstellung meines Albums. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr es mich erfüllt hat, das Musik wieder so im Fokus stand und ich mir hier die Seele aus dem Leib singen konnte. Es hat so unfassbar gut getan. Ihr dürft euch wirklich auf was Schönes freuen!”

Wann Helene einen weiteren Streich präsentieren wird, ist unterdes noch nicht näher bestimmt worden.