Obwohl der Rapper schon bald 18 Monate in den Knast muss, wird er von Angela Merkel scheinbar nicht vergessen.

Gzuz.jpg

Credit: Gonzales Photo / GettyImages

Urteil ist gefallen
Gzuz hat aktuell eigentlich nichts zu lachen. Der 187 Strassenbande-Rapper wurde vom Amtsgericht in Hamburg nicht nur zu einer Geldstrafe von 510.000 Euro, welche sich nach der Einsicht seiner Kontoauszüge zwischen dem 01. August 2019 und dem 31. Juli 2020 zusammensetzte, verklagt, sondern wird schon bald für 18 Monate in den Knast wandern müssen.

Bereits im September 2020 fiel das Urteil, woraufhin Kristoffer Jonas Klauß, 100.000 Euro für seine Kaution auf den Tisch legte und seither die Nacht zum Tag macht. Wann Gzuz seine Haftstrafe nach Verstößen gegen das Waffengesetz, dem Besitz von Betäubungsmitteln, einem versuchten Diebstahl und Körperverletzung antreten muss, ist nicht bekannt. Auch Kollege Bonez MC kann jene Frage nicht beantworten …

Bonez-MC-uber-GZUZ-Knast.jpg

Credit: bonez187erz / Instagram

Eine Autogrammkarte
Während der Rapper demnach scheinbar die Tage und Wochen herunterfällt, bekam er nun sogar Post von der Bundesregierung. Doch diese wollte ihn nicht schriftlich zu einem weiteren Verhör zitieren, sondern schickte ihm eine Autogrammkarte von der Bundeskanzlerin persönlich.

“Ich habe einen Brief von der Bundesregierung im Briefkasten, und ich denke: ‘Was ist denn jetzt los?’ Aber schickt mir Mutti Merkel einfach unaufgefordert eine Autogrammkarte. Mit Lieferschein!”, lachte Gzuz und fügte hinzu: “Artikelbezeichnung: Autogrammkarte Angela Merkel. Mensch Mutti! Dankeschön!”

Revanchiert sich
Gzuz selbst hat den Move mit der Autogrammkarte von der Bundeskanzlerin nicht nur gefeiert, sondern will sich direkt bei Angela Merkel revanchieren. “Da lässt Gazi sich natürlich nicht lumpen - Brieffreundschaften will man schließlich pflegen. Da war ich direkt mal bei meinem Drucker. Mutti, du bekommst natürlich eine [Autogrammkarte] zurück”, sagte der Rapper und präsentierte direkt sein Erzeugnis:

Instagram-Story-Gzuz-16.06.2021.png

Credit: gzuz187_official / Instagram

Ob die Autogrammkarte am Ende wirklich bei Angela Merkel ankommen und was aus seiner neuen Brieffreundschaft mit der wohl mächtigsten Frau Deutschlands wird?

Wir sind gespannt!