-Imagine-Dragons.jpg
Credit: Eliot Lee Hazel / Universal Music
-Imagine-Dragons.jpg
Zwei von einem Streich

Auszeit beendet: Imagine Dragons mit “Follow You / Cutthroat”

Nach einer fast zwei Jahre andauernden musikalischen Pause sind die “Thunder”-Interpreten wieder am Start und releasten gleich zwei neue Lieder.

Auszeit für Familie & Therapie

Zwischen 2012 und 2019 waren die Jungs von Imagine Dragons gar nicht aus den Charts wegzudenken. Ihre vier Nummer-eins-Alben “Night Visions”, “Smoke + Mirrors", “Evolve” und “Origins” schafften es in die weltweiten Rankings, brachten den US-amerikanischen Pop-Rockern gleich 53 Preise ein - darunter unter anderem einen GRAMMY für “Best Rock Performance” der Single “Radioactive” - und einen ECHO als “International Band of the Year”. Doch wirklich glücklich war Frontmann Dan Reynolds nicht immer und sprach erstmals über seine chronische Autoimmunkrankheit Morbus Bechterew, auch unter ankylosierende Spondylitis, kurz AS.

“Im letzten Jahrzehnt habe ich hart daran gearbeitet, einen Weg des Lebens zu finden, der mir hilft, dieses exakt so zu leben, wie ich es möchte - [Ich möchte] gesund, stark und schmerzfrei [sein]. Vor vielen Jahren wurde sie bei mir diagnostiziert, der Prozess bis dahin war unglaublich schwierig, weil es sich um eine versteckte Krankheit handelt und viele Personen kennen sich mit dieser eben nicht aus. Es ist kein Mainstream. Ich hüpfte über ein Jahr lang von Arzt zu Arzt und hatte große Schmerzen. Für mich gibt es wirklich nur drei Dinge, die helfen und das ist die Balance zwischen Ernährung, Bewegung und einem Therapieplan. Es gibt Nahrungsmittel, die man aus seinem Alltag entfernen muss, Dinge, die man hinzufügt und benötigt, Nährstoffe, Vitamine, Bewegung - manche Leute machen Yoga. Sobald ich meine Gelenke bewegen muss, schmerzen sie, also mache ich viel Gelenkbewegung und dann auch einen Behandlungsplan ... Die Krankheit ist für jeden individuell”, sagte der “Radioactive”-Interpret gegenüber “US Weekly”. “Millionen von Menschen haben diese Krankheit und wissen es nicht einmal. Man muss keine Jahre damit verschwenden, sich an den Schmerz zu gewöhnen. Ich hoffe, ich kann der Menschheit Morbus Bechterew näher bringen und es zu einer Art Mainstream machen.”

Doch nicht nur seine Krankheit wollte der Musiker in den Griff bekommen und kündigte Mitte 2019 eine musikalische Auszeit an. Auch vermisste er seine Frau Aja und die vier gemeinsamen Kinder während all den Shows, welche Imagine Dragons auf dem gesamten Globus spielten. Passend dazu zog er sich aus dem Netz zurück, arbeitete an seiner Ehe und genoss die Zeit mit seiner sechsköpfigen Familie.

Mit einem BANG zurück

Fast zwei Jahre sind seither vergangen und die Jungs von den Imagine Dragons saßen nicht faul auf dem Sofa herum. Stattdessen haben sie einen fünften LongPlayer erarbeitet und präsentierten am Freitag, den 12. März 2021 gleich zwei neue Songs. “Follow You” heißt der erste Streich, welcher von allen Bandmitglieder geschrieben und von Joel Little produziert worden war.

Stück Nummer zwei hört auf den Namen “Cutthroat” und kann sich an den Beats von dem achtfachen GRAMMY-Gewinner und unter anderem Produzent von Run-DMC, Jay-Z, Mich Jagger und Justin Timberlake - Rick Rubin - erfreuen. Zum Lyrics-Video geht’s hier entlang:

Imagine Dragons - Cutthroat (Lyric Video)
Imagine Dragons - Cutthroat (Lyric Video)