Zum 30. Geburtstag bedankte sich der Brite bei allen Fans für die Glückwünsche und gestand, dass er noch in diesem Jahr ein weiteres Album droppen wird.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Auszeit & Tochter
Zwischen Mai 2017 und August 2019 stand Ed Sheeran unglaubliche 258 Mal auf der Bühne und gab ein Konzert nach dem anderen. Dank seiner “÷”-Weltreise zum gleichnamigen dritten Nummer-eins-Studioalbum nahm der Brite über 657 Millionen Euro ein und sicherte sich somit einen neuen Rekord. Passend dazu kündigte der rothaarige Musiker während seiner letzten Show im britischen Ipswich seine Auszeit an und wollte mindestens zwölf Monate lang eine Pause einlegen.

Aus dem Jahr sind mittlerweile über 18 Monate geworden und Sheeran konnte Anfang September 2020 voller Freude verkünden, dass er vorerst nicht zurückkommen und sich stattdessen um seine gerade erst zur Welt gekommenen Tochter kümmern wird. “Eine kurze Nachricht von mir, da ich einige persönliche Neuigkeiten habe, die ich mit euch allen teilen wollte ... Letzte Woche brachte Cherry mithilfe eines großartigen Teams an Hebammen unsere wundervolle und gesunde Tochter zur Welt - Lyra Antarctica Seaborn Sheeran. Wir sind total verliebt in sie. Sowohl Mama als auch Baby geht es großartig und wir schweben hier auf Wolke sieben. Wir hoffen, dass ihr zu diesem Zeitpunkt unsere Privatsphäre respektieren könnt. Viel Liebe und ich werde euch alle wiedersehen, wenn es Zeit ist zurückzukommen, Ed”, schrieb der Musiker via Instagram nieder.

Neues Album in 2021
Während Sheeran seine Auszeit und das Leben mit Ehefrau Cherry und Tochter Lyra genießt, konnte er sich in finanzieller Sicht dennoch nicht beschweren: Laut dem britischen Magazin “Heat” verdiente er während seiner musikalischen Pause dank allen Streams, Werbedeals und diversen anderen Einnahmen schlappe 44 Millionen Euro und wurde im Oktober 2020 auf schlappe 255 Millionen Euro - nach Steuern und anderen Ausgaben - geschätzt.

Trotz seines riesigen Kontostands möchte sich Ed dennoch nicht aus dem Rampenlicht zurückziehen und kündigte soeben ein weiteres Studioalbum an. Via Instagram bedankte sich der Musiker für alle Glückwünsche zu seinem runden Geburtstag und lüftete das Geheimnis wie folgt: “Heute bin ich 30 geworden. Vielen lieben Dank für all eure wunderbaren Nachrichten. […] Ich bin zurzeit genauso angezogen wie an meinem dritten Geburtstag, als ich Colin, die Piratenraupe, den armen Kerl, vernascht habe”, startete Sheeran in den Post und veröffentlichte ein Foto seines Geburtstagskuchens neben einem Schnappschuss aus der Vergangenheit:

Passend dazu fügte der britische Superstar hinzu: “Ich werde später in diesem Jahr mit dem vierten Album meiner Serie wieder am Start und online sein, bis dahin.”

Mit dem “vierten Teil seiner Serie” meinte der 30-Jährige im Übrigen die restlichen drei Nummer-eins-LPs “+”, “x” und “÷”. Den Streich “-“ [ausgesprochen “Minus” oder “Subtraktion”] hatte er bereits im Musikvideo zur Single “Perfect” am 09. November 2017 bestätigt. Zum damaligen Zeitpunkt rasteten seine Fans förmlich aus, welche die Visualisierung betrachtet hatten und die vier mathematischen Zeichen auf der Unterseite von vier verschiedenen Snowboards erblickten.

Über 2,75 Milliarden Mal wurde der Clip bereits via YouTube betrachtet. Ab Minute 00:43 kannst Du Dir die Snowboards einmal selber anschauen und Dich von Ed Sheerans Ballade “Perfect” selbst verzaubern lassen.