Statt sich einfach einige Kisten seines eigenen Eistees aus dem Lager zu holen, marschierte der Rapper in einen Supermarkt in seiner Nähe und kaufte sich alle Sorten seines BraTees.

BraTee

Credit: bigFM

Pizza ist ein Hit
Am Montag, den 11. Mai 2020 droppte Capital Bra keinen neuen Track oder gar ein Album, sondern einen kulinarischen Hit: Unter der Flagge seines neuesten Moves Gangstarella präsentierte der Rapper zwei Pizzen in den Geschmacksrichtungen Rindersalami und Grillgemüse. Die Exemplare kamen so gut an, dass er wenige Monate später über 2,5 Millionen Gerichte an den Mann gebracht und man ihm einen goldenen Pizza-Award verliehen hatte.

“Bratans, Bratinas, Braturas! Ich wollte euch auf jeden Fall ein fettes Danke sagen für den Pizza Gold Award. Es ist unglaublich! Wir haben allein im Juli 2020 eine Million Pizzen verkauft. Hier steht’s”, startete er damals in seine Instagram-Story und fügte hinzu: “Jetzt sind wir schon bei 2,5 Millionen Pizzen und … Ich danke euch von ganzem Herzen, dass ihr uns unterstützt und dass die Pizza euch auch schmeckt und ich feier’ das übertrieben. Bald kommen auch neue Sachen. Freut euch drauf. Und den hänge ich jetzt erst einmal hier auf. Ich habe zu Hause noch nie einen Award aufgehangen, aber den muss ich auf jeden Fall aufhängen. Ich danke euch allen viel vielmals. Passt auf euch auf, passt auf eure Familien auf. [sic]”

-Capital-Bra-Instagram-Story-26.10.2020.PNG

Credit: capital_bra / Instagram

Neuer Coup
Mittlerweile gibt es nicht nur die Geschmacksrichtungen Rindersalami und Grillgemüse, sondern auch noch die Pizzen Thunfisch und Sucuk. Und jene können ab jetzt mit einem von Capital Bra kreierten Eistee verzehrt werden. Seinen BraTee stellte der Berliner Rapper bereits im Dezember 2020 vor und hatte zu jenem Zeitpunkt bereits “über sechs Millionen” verkauft.

“Ich wollte euch mal erzählen, was ich alles auf Bali mache. Natürlich mache ich Musik und so, aber es gibt noch eine fette Überraschung: Ich habe einen eigenen Eistee gemacht, den ‘BraTee’. Der ist übertrieben lecker. Wir haben lange dran gesessen und gearbeitet. Und ich wollte danke sagen an alle. Kaufland, Edeka, Rewe - Wir haben schon sechs Millionen verkauft und der Eistee ist noch nicht einmal draußen! Ich liebe euch und danke an alle Fans, die das möglich gemacht haben. Der BraTee kommt Bratan, der kommt. Gibt euch! Überall ab Februar”, meinte der Künstler, während er auf Bali die Sonne genossen und einige Promo-Fotos geschossen hatte:

Und siehe da? Capi hatte nicht zu viel versprochen: Anfang Februar 2021 verschickte der Künstler diverse Test-Boxen an Influencer, Rap-Kollegen und unser Team vom Podcast Deutschrap Rasiert. Passend dazu konnte man vor dem eigentlichen Verkaufsstart einen Schluck von allen vier Geschmacksrichtungen nehmen und sich für Wassermelone, Zitrone, Granatapfel oder Pfirsich entscheiden:

BraTee

Credit: bigFM

Doch was, wenn man sich gar nicht entscheiden will oder keine Box nach Hause geschickt bekommen hat? Keine Sorge! Der “Paradise”-Interpret hat sich für Millionen von Fans natürlich auch bemüht, den Streich in den Laden zu bringen. Mitte Februar 2021 konnte man den BraTee schließlich erstmals im Handel kaufen und Capital Bra genierte sich nicht, einen Abstecher in den Supermarkt zu machen und sich selbst einige Kisten seiner eigenen Kreation zu gönnen.

"Was geht ab? Ich gehe gerade ein bisschen Getränke einkaufen! […] Ich will auch den neuen Eistee. Gibt euch den auf jeden Fall. Der neue Eistee ist schon draußen. Wassermelone safe, Pfirsich safe! Oha, ich muss eine ganze Palette nehmen. Wartet mal”, erklärte der Nummer-eins-Rapper, während er sich direkt einige Kisten vom BraTee in den Wagen lud und sich damit wie jeder andere auch an der Kasse anstellte. Dort angekommen ging es dann weiter: “Joooo! Was geht a? Der Bratan ist am Start, du weißt Bescheid! Ich habe davon … Eins, zwei, drei, vier grüne, zwei lilane, zwei richtig grüne und Pfirsich habe ich zweimal. Ach ne, einmal. […] Jawoll! Runter damit, der Bratan wartet”, fühle er hinzu und schenkte den Verkäuferinnen direkt auch noch einmal einige Exemplare seiner eigenen Eistee-Sorte.

Capital-Bra-BraTee-im-Supermarkt.png

Credit: capital_bra / Instagram

Schön zu sehen, dass Capital Bra sich nicht einfach an den eigenen Lagerräumen für seinen BraTee bedient, sondern im Supermarkt die Produkte kauft. Seinen Fans, welche ihn an der Schlange an der Kasse wiedererkannt haben, hatte es auf jeden Fall gefallen.