Via Instagram bestätigte Capital Bra seinen nächsten Coup und präsentierte zwei Varianten seiner eigenen Pizza, welche ab dem 11. Mai deutschlandweit gekauft werden können.

Capi investiert
Wer glaubt, dass Deutsch-Rapper Capital Bra seine Kohle allein für Klamotten, Autos, Drogen und Alkohol aus dem Fenster schmeißt, der täuscht sich gewaltig. Statt seine Einnahmen zu verprassen, versucht sich der zweifache Vater in verschiedenen Bereichen ein Standbein aufzubauen und konnte nicht nur mit seiner eigenen Musik überzeugen, sondern auch in Zusammenarbeit mit SNIPES eigene Kollektionen auf den Markt bringen.

Doch das reichte dem Berliner nicht, stattdessen arbeitete er in den vergangenen Monaten an einem kulinarischen Leckerbissen und bestätigte via Instagram erstmals seinen nächsten Coup: Zwei eigene Pizzen wird Capi ab Montag, den 11. Mai 2020 in ganz Deutschland verkaufen wollen, welche sein Ebenbild auf der Pappschachtel featuren:

Capital-Bra-und-seine-eigene-Pizza1.png

Credit: capital_bra / Instagram

“Bratans, Bratinas, Braturas - Was geht ab? Ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich wollte euch mitteilen, ich bin übertrieben glücklich. Ab Montag gibt es meine eigene Pizza überall in den Läden. Bei Edeka, bei Kaufland, bei Rewe - gibt euch die auf jeden Fall. […] Ich freue mich, dass sie endlich kommt. Guck mal Bratan, Rindersalami mit einem Dreikäsemix. Wir geilen nicht mit dem Belag. Und natürlich eine vegetarische. So für die Leute, die kein Fleisch essen so. Und voll der gute Belag und viel Belag. […] Es ist auf jeden Fall richtig krass, gibt euch die”, erklärte der Rapper via Instagram-Story und sang lachend seinen eigenen Slogan: “Capitals Pizza, ist die Pizza, für dich und mich”.

Capital-Bra-und-seine-eigene-Pizza.png

Credit: capital_bra / Instagram

Seine beiden Jungs hatten die Pizza am Ende zum Mittagessen bekommen, welche mit einem “Hmhmm” auf die Frage, wie sie schmecken würde, antworteten.