Die siebte Staffel von “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert” war ein voller Erfolg und sollte vier Liveshows beinhalten. Doch genau diese wurden nun um elf Monate nach hinten verschoben.

sing-meinen-song-2020-3-live-konzerte-mit-den-tauschkonzert-stars-um-michael-patrick-kelly.jpg

Credit: VOX

Was ein Erfolg!
Zwischen Anfang Mai und Ende Juni 2020 wurde auf dem Sender VOX die beliebte Musik-Show “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert” ausgestrahlt und brachte Millionen von Zuschauern in ganz Deutschland zum Lachen, Weinen und Staunen. Wie auch bei den sechs vorherigen Staffeln der Sendung wurde einer der Musiker zum Gastgeber ernannt und lud einige seiner Kollegen und Kolleginnen zu sich nach Hause ein, um die Songs des jeweils anderen zu performen. Michael Patrick Kelly öffnete demnach seine Tür für unter anderem Singer-Songwriter LEA, Selig-Frontmann Jan Plewka, Rapper MoTrip und Frauenschwarm Max Giesinger und konnte verbrachte einige Tage mit dem Gespann.

“Ich glaub, ich lehn mich jetzt nicht weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass die Zeit bei ‘Sing meinen Song’ zu den schönsten und bereicherndsten Erfahrungen meines Lebens zählt. Ich bin sau happy Teil dieser Gang zu sein und diese Staffel in einer Zeit aufgezeichnet zu haben, in der man noch ohne schlechtes Gewissen Gruppenkuscheln konnte. Ich hoffe, dass wir etwas von der ‘Magic’ dieses Formats in eure Wohnzimmer bringen können”, schrieb Max Giesinger nach den Aufzeichnungen von “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert” via Instagram nieder und durfte zum Beispiel Rapper MoTrip lauschen, welcher seinen eigenen Hit “80 Millionen” erneut wiedergegeben hatte:

Künstler gehen auf Tour
Passend zu den Ausstrahlungen der TV-Show gab es ebenfalls ein Album namens “Sing meinen Song - Das Tauschkonzert - Volume 7”, welches es in der Woche vom 29. Mai 2020 sogar an die Spitze der deutschen Charts schaffte. Und weil Fans nach so viel mehr verlangen als nur den Folgen der siebten Staffel, haben sich alle Musiker/innen für eine gemeinsame XS-Tournee entschlossen. Im Februar 2021 sollten sie eigentlich vier Konzerte geben. Doch dank der andauernden Corona-Krise, wurde jener Coup nun auf das Jahr 2022 verschoben. Alle Tickets sollen auch weiterhin ihre Gültigkeit behalten.

Die neuen Termine findest Du hier:

18.01.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
19.01.2022 München, Olympiahalle
20.01.2022 Köln, Lanxess Arena
22.01.2022 Berlin, Mercedes-Benz Arena