Seit fast zwei Jahren sind Adele und Simon getrennt und haben mittlerweile eine Einigung erzielt, mit welcher beide Parteien glücklich sind.

-Adele-and-Simon-Konecki.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Ende einer Ehe
"Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie wollen ihren Sohn gemeinsam liebevoll aufziehen. Wie immer wünschen sie, dass ihre Privatsphäre geschützt bleibt. Weitere Kommentare wird es nicht geben”, erklärten Adeles Pressesprecher - Benny Tarantini und Carl Fysh - am 19. April 2019 gegenüber dem US-Magazin “People” und bestätigten somit die Gerüchte einer Trennung. Simon Konecki und das britische Ausnahmetalent wollen sich weiterhin um den gemeinsamen Sohn Angelo kümmern und dafür sorgen, dass der Junge so normal wie irgendwie möglich aufwächst.

Nur wenige Monate nach der offiziellen Trennung bedankte sich die “Rolling In the Deep”-Interpretin bei allen Fans für die Glückwünsche und schrieb ebenfalls nieder, dass sie an sich selbst arbeiten müsse. Übersetzt erklärte Adele: “Die 30 haben mir einiges abverlangt. Ich gebe dennoch mein Bestes, um mich daran zu gewöhnen. Egal wie lange wir hier für das Leben sind, es ist manchmal kompliziert. Ich habe mich in den letzten paar Jahren drastisch verändert und ich verändere mich immer noch und das ist auch gut so. 31 wird ein großes Jahr für mich allein. Zum ersten Mal in einem Jahrzehnt bin ich bereit, dass ich die Welt um mich herum spüren und endlich einmal hinaufblicken kann. Leute, seid nett zu euch selbst, wir sind alle nur Menschen, bewege dich langsam voran, lege das Telefon aus der Hand und lache bei jeder Gelegenheit. Ich habe erlernt, mich wirklich selbst zu lieben und ich habe gerade erst erkannt, dass das mehr als genug ist.”

Mittlerweile ist Adele nicht nur wieder glücklich, sondern arbeitet auch an einem vierten Studioalbum und präsentierte ihr erschlanktes Ich als Moderatorin bei der US-amerikanischen TV-Show Saturday Night Live:

Einigung über Sohn und Vermögen
Fast zwei Jahre sind seit der Trennung von Adele und Simon Konecki vergangen und nun soll sich das ehemalige Ehepaar im Klaren darüber sein, wie das gemeinsame Vermögen aufgeteilt und wer sich wie und wann um Angelo kümmern wird. Einen Mediator, also eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, sollen sie dafür bestimmt haben, um jene Einigung erzielt zu haben.

“Sie sagten dem jeweils anderen sehr deutlich, dass sie keine Anwälte aufeinander ansetzen wollten. Dennoch war es nicht ganz einfach. Die Priorität bestand darin, sicherzustellen, dass sie es ihrem Sohn Angelo recht machen konnten”, erklärte eine nahestehende Quelle gegenüber der “Bizarre”-Kolumne der britischen Zeitschrift The Sun. Nachdem das Sorgerecht demnach aufgeteilt war, haben sie sich um die Ehefinanzen gekümmert. Der Mediator soll dabei eine große Rolle gespielt haben. “Glücklicherweise konnten sie eine Einigung erzielen, ohne eine öffentliche Schlammschlacht. Es gab kleinere Auseinandersetzungen, jedoch wurden jene von dem Vermittler geklärt.”

Laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes soll Adele bereits in 2017 über 69 Millionen Dollar verfügt haben. Ihr Vermögen wurde seither nicht noch einmal genauer geschätzt und soll sich Gerüchten zufolge nach der Welttournee mit 121 Konzerten auf über 160 Millionen Dollar belaufen. Jene Summe soll zwischen ihr und ihrem Ex-Ehemann gerecht aufgeteilt worden sein. Der eigentliche Betrag wurde nicht näher erläutert.