Beim Dreh zum Film “Don't Worry Darling” standen Harry und Olivia vor der Kamera und sollen sich besser verstanden haben, als zunächst vermutet. Neue Videoaufnahmen deuten eine feste Beziehung an.

Harry-Styles-X-Olivia-Wilde.png

Credit: Dia Dipasupil & John Shearer / GettyImages

Trennung und Herzschmerz
Wirklich öffentlich zu damaligen Beziehungen hatte sich Harry Styles noch nie zu Wort gemeldet. Stattdessen wurden immer wieder Gerüchte in die Welt gesetzt, welche unter anderem besagten, dass der britische Musiker zwischen 2017 und 2018 das Victoria’s Secret-Model Camille Rowe datete, ihr die Welt zu Füßen legte und sich letzten Endes von der Französin verabschiedete.

Im Song “Cherry” fügte der Brite selbst eine Sprachaufzeichnung seiner Ex hinzu, welche auf Französisch auf den Anrufbeantworter gesprochen und in etwa folgendes gesagt hatte: “Hallo! Schläfst du? Oh, es tut mir leid. Nun, nicht wirklich … Nein, es ist nicht so wichtig. Nun ja … Wir sind heute an den Strand gegangen und wir … Perfekt.”

Im Interview mit Zane Lowe von Beats 1 erklärte Styles den Track seines zweiten Albums “Fine Line”: “‘Cherry’ handelt von … Ich wollte einfach nur reflektieren, wie ich mich damals gefühlt habe. Es dreht sich darum, dass man sich nicht gut fühlt. Weil man sich unbedeutend fühlt, sollte es einmal nicht nach seinem Willen gehen. Dann passieren Dinge, die einfach nur erbärmlich sind.”

Neue Liebe
Im Anschluss an den Drop von “Fine Line” wollte Harry Styles eigentlich in seine ausverkaufte Weltreise starten. Doch dank der Corona-Krise wurde daraus selbstverständlich nichts. Stattdessen tauchte er mehr oder weniger unter und nahm eine Filmrolle für den Streifen “Don’t Worry Darling” an. Am Set soll er auf Schauspielerin Olivia Wilde gestoßen sein und sich in die zehn Jahre ältere Dame verguckt haben.

Dass es Harry und Olivia ernst mit dem jeweils anderen meinen, scheinen neue Bilder und Videos von Anfang Januar 2021 zu bestätigen. Beide Promis waren am vergangenen Wochenende auf der Hochzeit von Styles' Manager Jeffrey Azoff und dessen Herzdame Glenne Christiaansen im kalifornischen Montecito, standen im abgestimmten Gucci Komplett-Look Hand in Hand bei der Zeremonie und sollen wirklich vertraut gewirkt haben. Unter den gerade einmal 16 eingeladenen Gästen fiel das natürlich sofort auf:

Ob Harry bereits in 2015 in die Schauspielerin verschossen war? Mit seinen Jungs von One Direction droppte er auf dem Album “Made in the A.M.” den Song “Olivia” und sang unter anderem folgende Lines:

"I live for you, I long for you, Olivia
I've been idolizing the light in your eyes, Olivia
I live for you, I long for you, Olivia
Don't let me go, don't let me go"

Die Lyrics wurden zum damaligen Zeitpunkt im Übrigen nicht nur von den engagierten Songwriter Julian Bunetta und John Ryan geschrieben, sondern auch von Harry selbst verfasst. Ein Musikvideo zu “Olivia” gab es nie. Doch wer weiß? Vielleicht schreibt der 26-Jährige schon bald seine eigene Liebesgeschichte und visualisiert diese dank Paparazzi-Aufnahmen.