Via Instagram erklärte ein Girl namens Layna, dass sie von dem Rapper geschwängert worden war, bevor er seine Haft antrat. Seine Tochter soll er auch nach der Entlassung nicht besucht haben.

6ix9ine.jpg

Credit: Arik McArthur / GettyImages

Knast und neue Songs
Am 18. November 2018 wurden sechs Männer während eines gezielten Angriffs in New York verhaftet und in Untersuchungshaft gesteckt. US-Rapper 6ix9ine war einer der eingebuchteten, musste sich vor Gericht behaupten und ging am Ende einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein. Er packte gegen seine Ex-Kollegen und Gang-Mitglieder der “9 Trey Gangsta Bloods” aus und kam mit einer zweijährigen Gefängnisstrafe davon.

Der tätowierte Sprechgesangskünstler richtete sich kurz vor seiner Verurteilung an den zuständigen Richter und bedankte sich selbst bei ihm: “Vor allem danke ich Ihnen für diese Gelegenheit. Euer Ehren, ich bereue die Situation, in welcher ich mich gerade befinde. Ich weiß, dass mein Leben niemals das gleiche sein wird, aber ich hoffe, dass es sich zum Besseren wenden wird, denn darüber hinaus betrachte ich mich immer noch als Vorbild für Millionen von Menschen. Ich sehe mich als Künstler, Berühmtheit und als Mensch. Ich bin froh, dass die Öffentlichkeit mitansehen konnte, wie ich mit den Konsequenzen meiner Handlungen umgegangen bin, weil ich das Gefühl habe, dass dies ein Licht auf das wirft, was sich aus einer Zugehörigkeit zu solch einer Gang entwickeln kann.”

Im April 2020 kam 6ix9ine dank der Corona-Krise und seinem Asthma vorzeitig aus dem Gefängnis frei, musste 35.000 Dollar als Geldstrafe zahlen und die restlichen Monate in Hausarrest verbringen. Im Eigenheim angekommen kreierte und droppte der Rapper weitere Nummer-eins-Songs und nahm sein zweites Album “TattleTales” auf, welches auf Platz vier der US-Charts einstieg und unter anderem Singles wie “GOOBA” und “TROLLZ” mit Nicki Minaj beinhaltete.

Zweite Vaterschaft?
Während der Drop von “TattleTales” von diversen anderen Hip-Hoppern als Flop abgestempelt worden war und 6ix9ine mit einer hohen Gewichtszunahme zu kämpfen hatte, zog sich der Musiker aus dem Rampenlicht zurück. Glaubt man seiner Ex-Freundin Layna, welche mit 6ix9ine vor der Verhaftung in 2018 zusammen war, der Rapper während seiner Zeit im Knast sogar zum zweiten Mal Vater geworden sein. Noch im selben Jahr soll das Girl ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht haben, doch von dem Baby möchte der Millionär nichts wissen.

“Daniel [so der bürgerliche Vorname des Künstlers] hat unsere zweijährige Tochter noch immer nicht zu Gesicht bekommen. Ich habe dies für mich behalten und bin im Alleingang mit all dem Scheiß klargekommen. Keine Hilfe, keine Unterstützung, keinen Unterhalt. Ich habe alles im Alleingang gestemmt bekommen. Ich bin diejenige gewesen, welche für ihn einen Brief geschrieben hatte, damit er aus dem Gefängnis kommt und UNSERE TOCHTER TREFFEN kann”, erklärte Layna unter anderem via Instagram und fügte hinzu, dass er das Kind nicht anerkennen würde. “Er hat mich nicht angerufen oder versucht das Baby zu sehen - obwohl er nicht einmal weit weg wohnt. Es gibt keine Ausrede.”

6ix9ine hat sich unterdes noch kein einziges Mal zur angeblichen zweiten Vaterschaft zu Wort gemeldet und verbringt stattdessen seine Freizeit mit seiner neuen Freundin Jade.