Nachdem sich Pietro und Laura Maria getrennt hatten, scheint es dem DSDS-Sieger gar nicht gutzugehen. Stattdessen versinkt er im Selbstmitleid und nahm in den vergangenen Wochen über 20 Kilogramm ab.

Pietro-Lombardi.jpg

Credit: Universal Music

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht
Im Sommer 2020 lernte Pietro Lombardi eine neue Frau kennen und lieben. Der gemeinsame Box-Trainer soll beide verkuppelt haben und war am Ende der Grund für viele süße Liebesgeständnisse und gemeinsame Fotos und Videos im Netz. Laura Maria und Pietro hatten sich im Oktober 2020 sogar einen gemeinsamen Hund zugelegt, bevor dunkle Wolken aufzogen und der Musiker von “schwierigen Zeiten” sprach.

“Ein etwas emotionaleres Video, weil mir wirklich sehr sehr viel an dem Video liegt. […] Ich bin euch eine kleine Antwort schuldig. Ja, ihr seht mich und Laura zurzeit etwas weniger. Wir haben gerade eine etwas schwierige Phase. Ich bin kein perfekter Mensch, ich bin ein Chaos-Mensch, sage ich es mal so. Auch für Laura ist es keine einfache Situation. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, es öffentlich zu machen. Warum soll ich die Frau, die ich liebe, verstecken? Da gibt es keinen Grund für und deswegen war es für sie ganz viel”, sagte Pietro via Instagram-Story und musste sich wenige Tage erneut bei allen Fans zu Wort melden und ihnen gestehen, dass er erneut Single sei.

“Ich sehe immer noch in Laura genau diese Frau, mit der ich meine Zukunft verbringen möchte. So sind Beziehungen, es läuft nun einmal nicht immer alles perfekt. Ich von meiner Seite aus werde natürlich alles dafür geben. Und sie war die erste Frau, die ich wieder in mein Herz gelassen habe und dafür muss man eben kämpfen. […] Und Worte zu dir Laura: […] Ich bin echt dankbar, dich kennengelernt zu haben. Das sage ich wirklich ehrlich. Ich habe aufgehört daran zu glauben, dass es wirklich noch ein bisschen Liebe gibt. Aber die is da gewesen - wirklich! Man muss lächeln, man darf sich das Lächeln nicht wegnehmen lassen.”

Gewichtsverlust dank Liebeskummer
Pietro Lombardi glaubt auch heute noch daran, dass Laura Maria für ihn “die Eine” gewesen war und hofft auf ein Liebes-Comeback mit der Rechtsanwaltsgehilfin. Jene scheint nichts davon zu halten und erklärte via Instagram unter anderem, dass der gemeinsame Hund Akira mittlerweile nur noch ihr gehören würde.

Der 29-Jährige versinkt seither im Selbstmitleid und hat einige Kilogramm an Körpergewicht verloren. “Mir passen keine Klamotten mehr. Leute, ich bin so dünn geworden. Bitte, was ist hier los?”, fragte sich Lombardi in einem Selfie-Video. “Ich sehe aus wie ein Spargeltarzan”, fügte er hinzu und präsentierte seinen Oberkörper im Spiegel. Pietro soll demnach fast 24 Kilogramm innerhalb von nur wenigen Wochen abgenommen haben und hat das Gefühl, “wie ein Geist” auszusehen. Über den Gewichtsverlust freut er sich demnach nicht und sagte abschließend: “Das ist zu viel, ich schaffe das gerade nicht mehr.”

Pietro-Lombardi-Instagram-Story.png

Credit: pietrolombardi / Instagram

War mit sich selbst unzufrieden
Eigentlich kann sich Pietro Lombardi über seine Figur gar nicht beschweren. Im Oktober 2019 klagte er erst über seine Gewichtszunahme und nur noch schwarze kaschierende Kleidung tragen würde. “Ich trage eigentlich nie Schwarz, weil ich doch eigentlich immer einen Astralkörper hatte. Aktuell trage ich nur noch Schwarz. Weil aus einem dicken Pietro ein etwas schmalerer Pietro wird. Das heißt, ich mogle mich so durchs Leben”, sagte Lombardi allen Fans und fügte hinzu: “Gebt mal bei Google ‘Dicker Junge’ ein. Die Chance, das mein Bild als Erstes erscheint, ist gar nicht mal so klein. […] Die Anlagen sind da, aber hier ist nur noch Wackelpudding. Dagegen ist Wackelpudding ein Backstein”, so der Musiker in seiner Instagram-Story.