Nach dem Aus von Sunrise Avenue möchte der Finne erste eigene Erfolge verzeichnen und nahm eine Single in seiner Muttersprache auf.

Samu-Haber.jpg

Credit: Gonzales Photo / GettyImages

Ende von Sunrise Avenue
Im Dezember 2019 hielten die Jungs von Sunrise Avenue eine Pressekonferenz ab und erklärten ihren Fans, dass sie schon bald getrennte Wege gehen wollen. “Mit schwerem Herzen geben wir unseren Entschluss bekannt, unsere gemeinsame Reise als Band zu beenden. Ich verstehe, warum es schwierig sein kann, nachzuvollziehen, warum wir etwas so Besonderes beenden. Aber hinter all dem Erfolg stecken viele Dinge, die man nicht sehen kann. Es gibt viele unterschiedliche Menschen, alle mit ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen. Es gibt Millionen von gepunkteten Linien entlang der Autobahnen, einsame Hotelzimmer und das Zuhause in weiter Ferne, das wir vermissen. Und da ist auch das Gefühl, dass wir alles erreicht haben, was möglich war. Jetzt ist es Zeit, tief durchzuatmen und für den nächsten Traum zu leben. Wir müssen uns nur trauen, unseren Herzen zu folgen. Und genau das tun wir jetzt nach langem Überlegen”, sagte Samu Haber laut Universal Music und bestätigte somit das Ende der Gruppe. Doch ohne einen Knall wollte sich Sunrise Avenue nicht verabschieden. Stattdessen kündigten sie die “THANK YOU FOR EVERYTHING”-Tournee an, welche dank der Corona-Krise von Juni 2020 auf April 2021 verschoben werden musste.

Hier geht’s zu allen Daten:

Neuanfang
Sunrise Avenues Frontmann Samu Haber möchte seine musikalische Karriere jedoch nicht beenden, sondern erklärte seinen Fans in den darauffolgenden Wochen und Monaten, dass er an neuen Tracks arbeiten würde. Passend dazu brachte der finnische Sänger, Songwriter und Gitarrist Mitte November 2020 seine erste offizielle Solonummer raus. Das Interessante daran? Samu singt erstmals nach der “Vain elämää kausi”-Reihe auf Finnisch.

“Hätte mir jemand vor zwei Jahren gesagt, dass ich heute Abend einen Song auf Finnisch release, hätte ich meinen Kopf geschüttelt. Doch dann brach das Jahr 2019 herein und die wilden Winde des Wandels zwangen mich, das Leben und mich selbst in einem neuen Licht zu betrachten. Mein Kopf war gef*ckt und hat mir Angst bereitet, wie klein ich mich fühlte”, schrieb Samu Haber via Instagram nieder und fügte hinzu, dass er den Moment, in welchem der Song “Enkelten kaupunki” geschrieben worden war, niemals wieder vergessen möchte. Übersetzt heißt der Titel im Übrigen so viel wie “Die Stadt der Engel”. Auch sei er unglaublich nervös gewesen, wie seine Fans auf das Stück reagieren würden.

“‘Enkelten kaupunki‘ ist eine kleine nördliche Metropole. Ein Mann geht durch die Straßen und trägt den Rucksack seiner Entscheidungen auf dem Rücken. Er staunt über die halb leeren Straßen der Stadt. Auf ihnen war er ein Held und auch ein Verlierer. Seine Schritte fühlen sich schwer an und er denkt daran, umzukehren. Doch sein Herz sagt ihm, dass die Richtung, in welche er geht, richtig ist.”

Den Song kannst Du Dir hier einmal selber reinziehen: