Im Sommer 2020 werden die Künstler von Sunrise Avenue getrennte Wege gehen, doch ihr Frontmann hat keine Angst vor der ungewissen Zukunft.

Samu-Haber.jpg

Credit: Frank Hoensch / GettyImages

Das Ende naht
“Mit schwerem Herzen geben wir unseren Entschluss bekannt, unsere gemeinsame Reise als Band zu beenden. Ich verstehe, warum es schwierig sein kann, nachzuvollziehen, warum wir etwas so Besonderes beenden. Aber hinter all dem Erfolg stecken viele Dinge, die man nicht sehen kann. Es gibt viele unterschiedliche Menschen, alle mit ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen. Es gibt Millionen von gepunkteten Linien entlang der Autobahnen, einsame Hotelzimmer und das Zuhause in weiter Ferne, das wir vermissen. Und da ist auch das Gefühl, dass wir alles erreicht haben, was möglich war. Jetzt ist es Zeit, tief durchzuatmen und für den nächsten Traum zu leben. Wir müssen uns nur trauen, unseren Herzen zu folgen. Und genau das tun wir jetzt nach langem Überlegen”, sagte Samu Haber laut Universal Music Anfang Dezember 2019 und bestätigte somit das Ende der finnischen Rockband.

Seit dem Drop ihres Debütalbums “On the Way to Wonderland” konnten die Sunrise Avenue-Musiker rund um Haber Millionen von Fans aus den Socken hauen und werden noch einmal ein Abschlussalbum releasen und auf eine dazu passende Tournee gehen. Im Juni, Juli und August 2020 werden die “Heartbreak Century”-Interpreten, welche in 2017 ihr fünftes und aktuellstes Album releast hatten, viermal in Deutschland sowie jeweils eine Show in Österreich und der Schweiz spielen. Zu den Daten der “THANK YOU FOR EVERYTHING”-Tournee geht’s hier:

04.06.2020 Leipzig Arena, Leipzig
05.06.2020 Barclaycard Arena, Hamburg
04.07.2020 Hallenstadion, Zürich
24.07.2020 Stadthalle, Wien
25.07.2020 Olympiahalle, München
01.08.2020 Lanxess Arena, Köln

Frontmann ist positiv gestimmt
Samu Haber machte sich im Übrigen nicht nur als Sänger von Sunrise Avenue einen Namen, sondern war 2013 das erste Mal als Coach in der Castingshow The Voice of Germany zu sehen und durfte auch in 2014 sowie 2016 und 2017 wieder mit am Start sein. Dass es für den Finnen auch in den kommenden Monaten wieder viele neue Projekte geben wird, steht demnach außer Frage. Er selber verbrachte den letzten Tag des Jahres 2019 auf dem Sofa und bedankte sich bei allen Fans via Instagram.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Samu "Hapa" Haber (@hapahaber) on

“Zuhause auf dem Sofa. Allein. Verdaue die letzte Dekade. ‘Danke’ zu sagen, würde nicht genug sein. Das Leben hat mir erneut mehr gegeben, als ein einzelner Mann verdient. Ich bin bereit für 2020. Ich kenne nicht all die Abenteuer, in die du mich führen wirst, jedoch weiß ich, dass ich diesen ein bisschen stärker gegenübertreten und trotzdem meinem eigenen Herzen folgen werde”, schrieb Haber nieder und fügte hinzu, dass er dankbarer nicht sein könnte.