Via Instagram erklärte Biebs, dass er selbst in seinen eigenen vier Wänden keine Ruhe vor seinen Beliebern habe, welche in Schlangen vor seinem Haus warten würden.

Justin-Bieber.jpg

Credit: Gotham / GettyImages

Wichtige Nachricht auf Instagram
Justin Bieber ist seit über einem Jahrzehnt im Musikbusiness unterwegs und einer der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit. Natürlich kommt das viele Geld, welches er verdient, nicht von ungefähr. Stattdessen muss der kanadische Superstar sein Privatleben aufgeben und kann nicht einfach so ins Kino oder Shoppen gehen, ohne von seinen Fans oder auflauernden Paparazzi erkannt und beobachtet zu werden. Ein - für den verheirateten Sänger - Foto von einem Mittagessen mit seinen Freunden, sieht im Übrigen so aus:

Dass das auf Dauer unerträglich ist, ist nachvollziehbar. Aus diesem Grund ist Justin nur noch selten in der Öffentlichkeit unterwegs und versucht sich in seinen eigenen vier Wänden zurückzuziehen. Doch auch dort ist der 26-Jährige scheinbar nicht mehr sicher: Via Instagram meldete sich Biebs bei seinen Fans und Paparazzi zu Wort, welche selbst vor seinem Eigenheim in Schlangen darauf warten würden, dass er das Haus verlässt.

“Wie kannst du dich selbst davon überzeugen, dass es nicht völlig unangemessen und respektlos ist, vor meinem Haus zu warten - um zu gaffen, zu starren und Fotos zu machen, wenn ich in meine Wohnung gehe?”, fragte er in einem Beitrag. “Dies ist kein Hotel. Es ist mein Zuhause.”

Justin-Bieber-Fans.jpg

Credit: Tommaso Boddi / GettyImages

Neue Single
Der Musiker selbst sieht diesen Move von Fotografen und Supportern als “Verletzung seiner Privatsphäre” an. Dieses Thema hatte er in seiner brandneuen Single “Lonely” ebenfalls angesprochen und sang unter anderem über seine Einsamkeit und den “Preis, welchen er für seinen Ruhm zahlen” muss.  

“Um ehrlich zu sein war es unglaublich schwierig für mich, als er [Blanco] und [FINNEAS] mir dieses Stück zeigten. Es war schwierig erneut zu hören, wie schwer es für mich war, es durch diese Kapitel [in meinem Leben] zu schaffen. Ich ging ins Studio und sang das Lied, was nicht einfach war. Jedoch begann ich wirklich zu erkennen, wie wichtig es ist, diese Geschichte zu erzählen! Mir wurde klar, dass wir uns alle manchmal einsam fühlen! Für jemanden in meiner Position ist es unglaublich wichtig, Verwundbarkeit auszudrücken, und deshalb glaube ich, dass dieses Lied so viel Kraft hat”, schrieb Justin Bieber zu “Lonely” nieder.

Das Musikvideo kannst Du Dir hier einmal anschauen: