Im betrunkenen Zustand veröffentlichte Cardi B ein Nacktfoto und begeisterte ihre Fans, welche schließlich den Hashtag #BoobsOutForCardi ins Leben riefen und sich ebenfalls nackig im Netz zeigten.

Offset-of-Migos-and-Cardi-B.jpg

Credit: Prince Williams / GettyImages

Happy Birthday Cardi!
Am 11. Oktober 2020 feierte Cardi B mit unzähligen Freunden, der Familie und einigen ihrer Fans ihren 28. Geburtstag und bedankte sich anschließend im Netz bei allen Supportern für die ganzen Glückwünsche. Ihr Noch-Ehemann Offset war ebenfalls mit am Start und schenkte ihr nicht nur ein XXL-Plakat, mit welchem Tochter Kulture ihrer Mutter zum feierlichen Tag gratulierte, sondern auch einen brandneuen Rolls-Royce.

Ob Cardi B ihren rappenden Noch-Ehemann dank der Geschenke noch eine Chance gibt?! Im September reichte sie erst die Scheidung ein und erklärte wenig später, dass sie ihre Probleme nicht mehr “auf derselben Augenhöhe” lösen könnten und sich ununterbrochen nur noch streiten würden. Einen Kuss gab es für Offset am Ende dennoch …

#BoobsOutForCardi
Die “I Like It”-Rapperin scheint auch nach hemmungslosen Geburtstagsparty noch weiter in Feierlaune gewesen zu sein, hat sich anschließend mit einigen Mädels betrunken und torkelte in den frühen Morgenstunden nach Hause. Und genau dort passierte es schließlich: Cardi B nahm nackig einige Bilder im betrunkenen Zustand auf und postete eines der Fotos am Ende in ihrer Instagram-Story. Rund 76,7 Millionen Menschen konnten sich im Anschluss die Nippel der Grammy-Gewinnerin betrachten, bevor der Schnappschuss wieder gelöscht worden war. Doch bis dahin hatten einige Supporter bereits einen Screenshot gemacht, diesen wieder ins Netz geladen und den Hashtag “#BoobsOutForCardi” hinzugefügt.

Und während sich einige junge Männer an all den Fotos begeisterten, haben sich diverse Frauen ebenfalls komplett ausgezogen oder ihre prallen Dekolletés präsentiert:

Twitter versuchte unterdes alles, um den Hashtag und die Aufforderung, seine Brüste zu zeigen, verschwinden zu lassen.

Cardi selbst hat sich unterdes nicht noch einmal zu dem Fauxpas direkt zu Wort gemeldet, sondern erklärte einem Fan auf die Frage, warum ihre Nippel so groß seien lediglich, dass sie Kulture gestillt habe und sie demnach gewachsen seien.

Schon in der Vergangenheit sprach sie offen und ehrlich über ihre Sexualität, verdiente vor einigen Jahren noch ihr täglich Brot als Stripperin und ließ sich vor laufender Kamera erst im Juli 2020 den Damenbart entfernen und die Vagina aufhellen