Am 24. Oktober wird Billie Eilish ein letztes Mal in 2020 auf der Bühne stehen und machte für ihre Fans einen Live-Stream klar. Doch die sind alles andere als begeistert, nachdem sie die Ticketpreise für die Übertragung gesehen hatten.

Billie-Eilish.png

Credit: Kenneth Cappello

Alle Konzerte gecancelt
Im März 2020 waren Billie Eilish und ihr Bruder FINNEAS gerade erst in die “Where Do We Go?”-Weltreise gestartet und wollten unzählige Fans auf dem gesamten Globus den Atem rauben, schon mussten sie die Notbremse ziehen und sich dem Corona-Virus beugen. Shows in Berlin und Köln standen unter anderem auf dem Plan, doch die Gigs wurden am Ende alle abgesagt. “Diese Konzertreise war eine, von der wir unser ganzes Leben lang geträumt haben. Wir werden dort weitermachen, wo wir aufgehört haben - wenn es als sicher und verantwortlich erachtet wird. Bleibt gesund, habt Mitgefühl”, erklärte Bruder FINNEAS wenig später via Twitter.

Und auch Billie veröffentlichte einige Wochen danach eine offizielle Erklärung und gestand, dass alle geplanten Performances gecancelt werden mussten. “Da wir alle nötigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, werden alle Termine der 'WHERE DO WE GO?'-Welttournee von Billie verschoben. Alle Konzerte werden derzeit verlegt. Sobald die Daten feststehen, wird Billie den neuen Plan bekannt geben und alle Tickets haben Bestand. Danke für euer Verständnis”, konnte man unter anderem in dem Post lesen.

Billie-Eilish-Tour-2020.png

Credit: BillieEilish / Instagram

“Bro! 30 Dollar für ein Video?”
Seit März 2020 befindet sich die gesamte Welt im Ausnahmezustand und Eilish appellierte an ihre Supporter, den Sicherheitshinweisen folge zu leisten. Vor allem aber soll sie “seit sechs Monaten ihre besten Freunde nicht mehr umarmt” haben und auch weiterhin dafür sorgen wollen, dass sie und ihre Familie sicher und gesund bleiben. Ihre Fans möchte die 18-Jährige dennoch nicht im Stich lassen und kündigte Anfang Oktober ihr einziges Konzert in 2020 an. Dieses wird via Live-Stream auf Millionen von Bildschirmen übertragen und soll am 24. Oktober stattfinden.

“Ich vermisse es so sehr, Shows zu spielen. Also mache ich einen Live-Stream. Ich kann es nicht mehr erwarten, endlich wieder live zu performen”, schrieb sie unter anderem ihren Fans, welche sich zu Beginn über den Coup gefreut hatten. Doch das Glück hielt nicht lange an … Stattdessen zogen schnell dunkle Wolken auf, nachdem die Ticketpreise veröffentlicht worden waren. Einige der Meinungen haben wir hier noch einmal für Dich zusammengefasst:

Kommentarfeld-Billie-Eilish-08-10-2020.png

Credit: BillieEilish / Instagram

30 Dollar, rund 25.50 Euro, sind viele Fans der 18-Jährigen nicht bereit für einen Live-Stream auf den Tisch zu legen. In 2019 und vor ihrem fünffachen Grammy-Gewinn, kostete eine Konzertkarte der Newcomerin zwischen 18 und 23 Euro. Damals konnte man das Girl mit seinen eigenen Augen auf der Bühne sehen, ihren Energiefluss spüren und mit allen anderen Party People feiern. Ist fast derselbe Preis für einen Live-Stream in den eigenen vier Wänden gerechtfertigt?