Obwohl die “Whenever Whereever”-Interpretin normalerweise nur selten Fotos von ihren Liebsten veröffentlicht, begeisterte sie ihre Fans mit einer Anzahl von Schnappschüssen und Videos aus dem gemeinsamen Familienurlaub auf den Malediven.

Shakira-Gerard-Pique.jpg

Credit: BRYAN R. SMITH / AFP via GettyImages

Traumpaar dank der WM
“Ich habe sie am Set [vom Musikvideo zu 'Waka Waka'] getroffen, wir haben Nummern ausgetauscht. Doch alles begann erst, als wir zusammen in Südafrika waren und ich ihr eine Nachricht schrieb”, erklärte Fußballspieler und der ehemalige spanische Nationalspieler Gerard Piqué im Interview mit “MailOnline” und fügte hinzu, wie er am Ende seine Langzeitfreundin Shakira um den Finger wickeln konnte. “Sie war bereits dort, weil sie bei der Eröffnungszeremonie gesungen hat und ich fragte sie, wie das Wetter sei. […] Und sie antwortete mir detailliert. Ich sagte zu ihr, dass wir ins Finale kommen müssen, damit ich sie noch einmal sehen kann - sie ist beim Finale aufgetreten.”

Vor über zehn Jahren lernten sie sich demnach kennen und lieben und brachten 2013 Sohnemann Milan auf die Welt. Weniger als 24 Monate später bekam der kleine Mann einen Bruder und Sasha nahm den ersten Atemzug. Bilder der Kleinfamilie wurden seither unglaublich selten ins Netz geladen. Doch sollte die Sängerin einmal einen Schnappschuss ihrer Jungs veröffentlichen, habe das auch einen Grund, wie Gerard gegenüber der kolumbianischen Zeitschrift “Caras” berichtete: “Shakira will einfach zeigen, dass es uns gut geht, dass ich sehr glücklich bin und sie auch, das ist alles.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Felices fiestas! Happy holidays! Shak

A post shared by Shakira (@shakira) on

Deal mit zehn Jahre jüngerem Freund
Shakira selbst hat es dennoch nicht immer leicht und muss manchmal unzählige Wochen am Stück getrennt von ihren drei Männern durch die Weltgeschichte reisen. Das zumindest erklärte sie den Redakteuren vom “Viva”-Magazin und sprach über ihr Leben als Mutter und Superstar. “Manchmal ist es einfach nur schwer, wenn du deine Söhne für einen Monat oder länger nicht zu Gesicht bekommen kannst. Wir sehen uns jedoch via FaceTime und kommunizieren ununterbrochen. Das hilft dann schon.”

Auf Gerard Piqué könnte sie sich dennoch verlassen: “Wir haben jetzt keinen Deal schriftlich festgehalten, welcher besagte, welche Aufgaben wir erledigen oder sowas - jedoch sind wir beide sehr engagiert in der Erziehung und versuchen, alles so gut wie möglich zu regeln. Wir unterstützen uns gegenseitig und finden auch in unseren Familien eine große Hilfe. Wir kennen sonst keinen anderen Weg.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mud.

A post shared by Gerard Piqué (@3gerardpique) on

Gemeinsamer Familienurlaub
Die Corona-Krise hat der vierköpfigen Familie endlich die Möglichkeit geschenkt, rund um die Uhr zusammen zu sein. Anders könnten wir uns die vielen gemeinsamen Bilder und Clips, welche Shakira und Gerard im Urlaub auf den Malediven aufgenommen und ins Netz geladen haben, nicht erklären.

“Es scheint mir so, als hätte meine Familie nicht viele Krabben in ihrem Leben gesehen … Ich muss sie häufiger mit an den Strand nehmen …”, schrieb Shak unter anderem via Instagram nieder und veröffentlichte folgendes Video:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Shakira (@shakira) on

Auch ein Pärchenbild mit ihrem Fußballspieler veröffentlichte die kolumbianische Schönheit, welches mit über 3,2 Millionen Likes ihrer Fans innerhalb der ersten 18 Stunden versehen worden war:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Shakira (@shakira) on

Die Corona-Pandemie scheint zumindest diesen beiden Superstars in die Karten gespielt zu haben und ihre Fans sind ganz aus dem Häuschen über jene Schnappschüsse und Videos von Shakira und Gerard.