Für die Take-Away-Plattform Just Eat hat der Rapper einen Hip Hop-Song aufgenommen und ist ebenfalls in der dazu passenden Werbung zu sehen.

Snoop-Dogg.jpg

Credit: Jordan Naylor / GettyImages

Neuer Deal
Wie wir alle wissen, verdient Snoop Dogg seine Kohle schon lange nicht mehr nur mit seiner Musik. Der “Doggystyle"-Interpret kann sich ebenfalls der stolze Besitzer einer Marihuana-Plantage nennen, stieg in 2019 ins israelische Gewächshäuser-Imperium ein und stand für das wertvollste Fintech-Start-up Europas vor der Kamera. Millionen von Dollar hat der Rapper mit jenen Deals eingefahren und hat nun einen weiteren Coup unterschrieben, welcher lukrativer nicht hätte sein können:

Für den britischen Online-Bestell- und Lieferservice für Lebensmittel - Just Eat - kreierte Snoop nicht nur einen Jingle, sondern war auch in der dazu passenden Werbung zu sehen. wie er einige Snacks verspeiste und fröhlich in die Kamera lächelte. Unter anderem rappte er die Zeilen:

"Did Somebody Say Just Eat
Me, Get delivery like a G
See hungry Dogg’s gotta eat
I get mine every day, every week
Chicken wings to the crib I’m sitting in

Burger in the low low
Hope they kept the pickle in
Wonton on a catamaran
Oodles of noodles, thank you my man"

Das Video, das gekonnt mit Retro und Hip-Hop-Optik spielt, ist seither ein Hit und die globale Kampagne, die von McCann London entwickelt und von Byte London kreativ geleitet worden war, wurde unzählige Male im Netz betrachtet:

Fünf Millionen Dollar reicher
Wie ein Insider gegenüber der The Sun-Kolumne “Bizarre” mittlerweile gestand, soll Snoop Dogg für den Just Eta-Deal unschlagbare fünf Millionen Dollar - rund 4,46 Millionen Euro - angeboten bekommen haben und unterschrieb den Vertrag im Nu.

“Es ist einfach verdientes Geld und die Werbung hat sich beim Publikum als Hit erwiesen. Snoop ist ein legendärer Charakter, daher hat die Verhandlung Zeit und viel Geld gekostet”, sagte die Quelle und fügte hinzu, dass Just Eat dank der Anzeige einen “massiven Schub” erhalten habe.

“In den sozialen Medien waren alle verrückt danach - es ist einfach die erfolgreichste Werbung von Just Eat. Die Kampagne wird diesen Monat in ganz Europa und Australien eingeführt, und es gab auch einige Diskussionen über Nordamerika.”

Snoop Dogg selbst stand im Übrigen nicht das erste Mal vor der Kamera und hatte sich schon in der Vergangenheit für unter anderem Burger King, Dunkin’ Donut und die US-Snacks PigOut Pigless Pork Rinds zum Kasper gemacht.