Fünf Monate nach dem Drop ihrer letzten LP releaste die Kelly Family eine Live-Version dieser und konnte die Spitze der deutschen Charts im Sturm erobern.

Paul-Kelly-Joey-Kelly-Patricia-Kelly-Angelo-Kelly-and-Kathy-Ann-Kelly-alias-the-Kelly-Family.jpg

Credit: Isa Foltin / GettyImages

Melden sich zurück
Über 20 Millionen Alben konnte die Kelly Family bislang an den Mann bringen und große Erfolge in ganz Europa, Brasilien, Südafrika und China feiern. Im Jahr 1974 hatte sich die Großfamilie erstmals in musikalischer Form zu Wort gemeldet und alle Anhänger der Genre Folk, Pop und Pop-Rock zum Tanzen gebracht. Preise wie den Bambi in 1995, den Echo im Folgejahr und die Goldene Kamera in 1998 konnten sie einheimsen, bevor sich jedes der neun Mitglieder auf eigene Projekte konzentrieren und / oder ihre eigene Familie gründen wollte.

In 2017 feierte die Kelly Family schließlich ihr Comeback und war zu sechs wieder am Start. Mit dem Album “We Got Love” konnten Patricia, Joey, Angelo, John, Jimmy und Caroline Kelly alle vom Hocker hauen und schafften es an die Spitze der deutschen und österreichischen Charts. Auch eine dazugehörige Tournee war in Planung, die Gruppe verkaufte bereits am ersten Tag rund 50.000 Tickets und stand wenig später wieder gemeinsam auf der Bühne.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Kelly Family (@thekellyfamilyofficial) on

Spitze der Charts
Zum 25. Jubiläum ihres elften Albums “Over the Hump", welches ebenfalls erstmal in den Charts landete und direkt in allen deutschsprachigen Rankings den Thron eingenommen hatte, hatte sich die Kelly Family etwas ganz Besonderes einfallen lassen: “Wir haben in den letzten Monaten fleißig an einem neuen Album gearbeitet. Mit diesem Album feiern wir das Jahr 1994, wir feiern 'Over The Hump' und wir feiern vor allem die letzten 25 Jahre mit euch. Für diese wundervolle Zeit möchten wir uns nun aus ganzem Herzen bedanken: Love, Peace, Faith and Hope, so many things we had to go through, we made it back just because of you… [Übersetzt: Liebe, Frieden und Hoffnung. So viele Dinge haben wir hinter uns gebracht. Wir haben es wegen euch zurückgeschafft]”, wurde Angelo Kelly von Universal Music zitiert.

Das Werk wurde am 25. Oktober 2019 erstmals releast und stand in der darauffolgenden Woche auf Platz zwei der Charts. Mehr als fünf Monate später schafften die singenden Familienmitglieder plötzlich das Unglaubliche: Sie droppten eine Live-Version ihres neuesten Albums und konnten damit die Spitze der deutschen Rankings im Sturm erobern.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Kelly Family (@thekellyfamilyofficial) on

“Selbstverständlich gibt es aktuell wichtigere Themen, die uns alle beschäftigen, dennoch möchten wir diesen Moment nutzen, um uns bei Euch allen für #1 für ’25 Years Later – Live’ zu bedanken. Es freut uns sehr, dass wir mit diesem Album einigen Menschen in dieser schweren Zeit eine kleine Freude bereiten konnten. Danke für Eure Treue! Bleibt gesund und passt auf Euch auf”, erklärte die Kelly Family via Instagram und hatte somit nicht nur Sarah Connor und ihre LP “Herz Kraft Werke”, sondern auch Pietro Lombardi mit “Lombardi” und die Böhsen Onkelz mit ihrem selbsternannten Album auf die hinteren Ränge der Liste katapultieren können.

TOP! Das komplette Werk “25 Years Later” kannst Du Dir hier noch einmal in voller Länge reinziehen: