Im Mai 2020 sollen die “Du Hast”-Interpreten ein weiteres Mal Europa unsicher machen. Doch wird die Konzertreise nach wie vor stattfinden?

Till-Lindemann-from-Rammstein-.jpg

Credit: Rob Verhorst / GettyImages

800.000 Tickets in ein paar Stunden
Till Lindemann und Co. brachten im vergangenen Jahr nicht nur ein neues Nummer-eins-Album auf den Markt, sondern bestätigten auch erste Shows und die dazugehörige Konzertreise. Rund 800.000 Tickets hatten die Jungs von Rammstein innerhalb von wenigen Minuten an den Fan bringen können, legten damit sämtliche Server lahm und sagten den Schwarzmarkthändlern den Kampf an. “Gemeinsam mit der Band freuen wir uns, dass das Landgericht Hamburg unserer Auffassung gefolgt ist und das Verbot erlassen hat. […] Die Entscheidung des Gerichts ist ein Warnsignal an alle, die meinen, sie könnten überteuerte und ungültige Rammstein-Tickets erneut verkaufen”, erklärte Rammsteins Rechtsanwalt Sebastian Ott gegenüber dem “NME”-Magazin und bestätigte somit, dass sie ein gerichtliches Urteil gegen die Plattform Viagogo erwirkt hatten und der Weiterverkauf von Karten ab sofort illegal wäre.

Nachdem der Ansturm unglaublich war, haben sich die Mitglieder von Rammstein dazu entschlossen, ihren Supportern eine weitere Freude zu bereiten und bestätigten weitere Gigs. Doch werden exakt diese 28 Shows in 13 verschiedenen Ländern, welche zwischen Mai und August 2020 angedacht sind, auch tatsächlich stattfinden?

Genau diese Frage stellen sich aktuell unzählige Fans und hoffen darauf, dass die Performances in unter anderem Stuttgart, Düsseldorf und Zürich nicht abgesagt werden. Auf ihrer eigenen Website haben sich Till Lindemann und Co. mittlerweile erstmals zur aktuellen Lage zu Wort gemeldet und erklärten, dass sie die Konzerte zum redaktionellen Zeitpunkt noch nicht absagen möchten.

“Wir beobachten die Situation in den einzelnen Ländern sehr genau und sind in engem Austausch mit den örtlichen Partnern der Band. Sobald es verbindliche Informationen gibt, werden diese an jeden, der ein Ticket für die kommenden Shows besitzt, weitergegeben. Bis dahin bitten wir um noch ein wenig Geduld und Verständnis”, schrieben die Jungs nieder.

Hier geht’s zu allen Performances auf deutschsprachigem Boden:

25.05.2020 - Klagenfurt, Wörthersee Stadion
29.05.2020 - Leipzig, Red Bull Arena Leipzig
30.05.2020 - Leipzig, Red Bull Arena Leipzig
02.06.2020 - Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
03.06.2020 - Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
06.06.2020 - Zürich, Stadion Letzigrund
07.06.2020 - Zürich, Stadion Letzigrund
27.06.2020 - Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
28.06.2020 - Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
01.07.2020 - Hamburg, Volksparkstadion
02.07.2020 - Hamburg, Volksparkstadion
04.07.2020 - Berlin, Olympiastadion
05.07.2020 - Berlin, Olympiastadion