Ende Februar 2020 hatte Eminem all seine Fans zur “Godzilla”-Challenge aufgerufen und hat mittlerweile den besten Nachahmer gekürt, ihn via Twitter vorgestellt und mit Preisen überhäuft.

Eminem.jpg

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Neuer Weltrekord
Dass Eminem ein besonderes Talent am Mikrofon besitzt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Der 47 Jahre alte Rapper hat nicht umsonst über 100 Millionen Alben an den Mann bringen und zehn seiner LongPlayer an der Spitze der US-Charts platzieren können. Sein letztes Werk hört auf den Namen “Music to Be Murdered By”, wurde am 17. Januar 2020 veröffentlicht und dominierte in unter anderem Australien, Belgien, Kanada und Finnland die Rankings. 20 Tracks ist der Spaß schwer, doch eine Single hatte es seinen Fans besonders angetan:

“Godzilla” wurde mit dem an einer Drogenüberdosis verstorbenen Rapper Juice WRLD aufgenommen und bereits mit einem Musikvideo komplementiert. Eminem selbst brach in dem Lied seinen eigenen im Jahr 2018 aufgestellten Weltrekord und spittete in gerade einmal 30 Sekunden 229 Wörter - was durchschnittlich 10,999 Silben pro Sekunde sind. Den Text von “Godzilla” kannst Du in nachfolgendem Video einmal mitlesen und selbst versuchen, jene Lines mitzurappen:

Em kürt Gewinner
Am 25. Februar 2020 rief Eminem schließlich zu einer neuen Challenge auf und forderte seine Fans auf, sich an seinen Lines und dem aufgestellten Weltrekord zu versuchen. Er selbst präsentierte ebenfalls sein Können live:

Und siehe da? Über 4,5 Millionen Menschen haben sich zum redaktionellen Zeitpunkt den Clip angeschaut, Eminem erhielt 5.500 Antworten und hat wahrscheinlich ein Team engagiert, welches sich die besten eingereichten Videos einmal angeschaut und bewertet hatte. Der Gewinner wurde am Ende gekürt, hört auf den Twitter-Namen “jacksherlock1” und hat nachfolgenden Clip veröffentlicht:

Auf Platz zwei und drei befinden sich unterdes “amshorn" und “literallifacts", während es ein Girl unter die Top 5 schaffte. “kelseyiachetta" konnte den “Rap God”-Interpreten mit ihrem Tempo vom Hocker hauen und sich gegen unzählige andere Teilnehmer ebenfalls durchsetzen. “Goodie Boxen” sollen unterdes die Tage verschickt werden und werden mit Sicherheit von allen Gewinnern via Instagram, Twitter & Co. präsentiert.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Kelsey Iachetta (@kelseyiachetta) on

Stolz auf seine Familie
Kurz nachdem die Challenge ein Ende gefunden hatte, gab Eminem ebenfalls ein Interview mit Mike Tyson und sprach im “Hot Boxin’”-Podcast über seine Familie und seine bisherigen Erfolge.

“Als Kind hatte ich nie das Gefühl, gut genug zu sein, egal was ich angestellt hatte. Es ist eine psychologische Sache für jeden, der sich in dieser Welt wertlos fühlt. Wenn sich jemand so fühlt und dann etwas findet, worin er tatsächlich gut ist, dann gibt er darin alles. Man denkt sich: 'Ich war noch nie gut in etwas und jetzt bin ich gut darin?' Die Leute denken, dass man mit Geld Glück kaufen kann, aber das entspricht einfach nicht der Wahrheit. Dir muss es innerlich gut gehen, ansonsten bedeutet dieser Mist überhaupt nichts”, erklärte Em und fügte hinzu, dass er vor allem ein stolzer Vater sei. “Hailie hat keine Babys, aber einen Freund. Ihr geht es gut. Sie macht mich definitiv stolz. Sie hat einen College-Abschluss. Es ist so verrückt. Und ich habe eine Nichte, die ich mit aufgezogen haben und die wie eine Tochter für mich ist. Und meine jüngere Tochter ist jetzt 17. Wenn ich also über meine Errungenschaften nachdenke, dann ist das wahrscheinlich die Sache, auf die ich am meisten stolz bin - meine Kinder großzuziehen. Es ist wichtig, die Kinder auf dem Boden zu halten, wenn sie sich in einer Situation wie unserer befinden. Es ist sehr wichtig.”

Hier geht’s zum kompletten Interview: