“Die Leute denken, dass man mit Geld Glück einfach kaufen kann, aber das entspricht überhaupt nicht der Wahrheit. Dir muss es innerlich gut gehen, ansonsten bedeutet dieser Mist überhaupt nichts.” - Eminem

Eminem.jpg

Credit: Albert L. Ortega / GettyImages

Familie statt Kohle
Viele wissen wahrscheinlich nicht, dass US-Rapper Eminem gar nicht so knallhart ist, wie er immer vorgibt. Stattdessen steckt auch in ihm ein Softie, welcher sich rührend um seine drei Töchter kümmert und bei “Stücken, Ausflügen und all diesen Sachen” schon während seiner Blütezeit im Rap-Game dennoch anwesend war. “Auch, wenn ich dann mit dem ganzen Stress mich auseinandersetzen muss. Auch ihre Lehrer sind super und sagen den Kindern: ‘Wenn Hailies Vater kommt, ist er Hailies Vater - Mr. Mathers.’ Im letzten Jahr war ich selbst mal beim Unterricht anwesend und habe ihnen vorgelesen - einen Monat lang oder sowas”, lacht Eminem im Interview mit dem “Rolling Stone”-Magazin.

Doch wirklich viel ist über Eminems drei Töchter nicht bekannt - und doch wollen wir sie alle einmal vorstellen: Alaina ist mittlerweile bereits 26 Jahre alt und die leibliche Tochter von Dawn Scott - der Zwillingsschwester von Eminems Ex-Ehefrau Kimberly Scott. Dawn verstarb 2016 an einer Überdosis Heroin, woraufhin sich der Rapper dazu entschied, seine Nichte zu adoptieren. Sein leibliches Kind, Hailie Jade, kam am 25. Dezember 1995 zur Welt und entstammt der Ehe mit Kimberly Scott. Die dritte im Bunde ist Eminems 17-jährige Adoptiv-Tochter Whitney.

In Mike Tysons “Hot Boxin’”-Podcast plauderte Eminem über seine bisherigen Erfolge im Leben und startete direkt mit seinen drei Kindern. “Hailie hat keine Babys, aber einen Freund. Ihr geht es gut. Sie macht mich definitiv stolz. Sie hat einen College-Abschluss. Es ist so verrückt. Und ich habe eine Nichte, die ich mit aufgezogen haben und die wie eine Tochter für mich ist. Und meine jüngere Tochter ist jetzt 17. Wenn ich also über meine Errungenschaften nachdenke, dann ist das wahrscheinlich die Sache, auf die ich am meisten stolz bin - meine Kinder großzuziehen. Es ist wichtig, die Kinder auf dem Boden zu halten, wenn sie sich in einer Situation wie unserer befinden. Es ist sehr wichtig”, so Eminem.

“Als Kind hatte ich nie das Gefühl, gut genug zu sein, egal was ich angestellt hatte. Es ist eine psychologische Sache für jeden, der sich in dieser Welt wertlos fühlt. Wenn sich jemand so fühlt und dann etwas findet, worin er tatsächlich gut ist, dann gibt er darin alles. Man denkt sich: 'Ich war noch nie gut in etwas und jetzt bin ich gut darin?' Die Leute denken, dass man mit Geld Glück kaufen kann, aber das entspricht einfach nicht der Wahrheit. Dir muss es innerlich gut gehen, ansonsten bedeutet dieser Mist überhaupt nichts.”

So verdient Eminems Tochter Hailie ihr Geld
Obwohl der Musiker drei Töchter hat, blickt die Welt vor allem auf eine: Sein leibliches Kind, Hailie! Auf Instagram folgen der 24-Jährigen knapp zwei Millionen Menschen, was ihr dank lukrativer Model-Deals einiges an Geld einbringt. Doch Hailie bleibt trotz des Ruhms ihres Vaters und ihrer eigenen Bekanntheit auf dem Boden. Mit einem Schnitt von 3,9 (In Deutschland mit einer 1+ zu vergleichen) schloss sie vor Kurzem ihr Studium der Psychologie an der Michigan State University ab. 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

happy new year i am so excited to see what 2020 has in store...

A post shared by Hailie Jade (@hailiejade) on

Hailie selbst versucht nur Bilder von sich selbst ins Netz zu laden und ihren berühmten Vater nicht für die eigene Karriere auszunutzen. Gegenüber der “Daily Mail” erklärte die 24-Jährige bereits im Juni 2018: “Wir sehen uns häufig. […] Ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Es liegt alles in der Luft. Man kontaktiert mich via Instagram, weil ich kein Management habe. Doch angenommen habe ich bislang noch keine Angebote.”